21.08.2016, 08.00 Uhr

Herzogin Kate not amused: Penis im Gesicht! Die peinliche Wahrheit über Prinz William

Er steht zu seiner Glatze: Prinz William.

Er steht zu seiner Glatze: Prinz William. Bild: dpa

Von news.de-Volontärin Sarah Baumann

Im Gegensatz zu seinem Bruder Harry gilt Prinz William in England nahezu als die royale Perfektion. Doch trotz allen Lobes kann auch "Prinz Langweilig" mächtig peinlich sein. Immerhin kann bei den zahlreichen königlichen Aufgaben auch mal was daneben gehen.

The Duke of Cambridge - Von wegen skandalfrei!

Da hilft dann auch der Adelstitel nicht mehr weiter. Auch wenn Prinz William Pilot und studierter Geograph ist, so schützt ihn das dennoch nicht vor diversen Peinlichkeiten. Da bleibt es eben auch nicht aus, dass die englische Presse über seine schwindenden Haare ablästert. Tja, wie der Vater, so der Sohn.

Prinz William steht zu seiner Glatze

Aber William, wäre nicht der Graf von Cambridge, wenn er nicht auch diesen kleinen Schönheits-Makel mit Würde tragen würde. Denn im Gegensatz zu anderen Promi-Herren wie Ex-BVB-Trainer Jürgen Klopp oder Nationalspieler Benedikt Höwedes, scheint der 34-Jährige keine Haar-Transplantation in Betracht zu ziehen.

Penis-Skandal um Prinz William

Und wenn der gute Prinz eben so langweilig ist, dann muss man eben anderweitig nachhelfen. Und so bekommt der sonst so skandalfreie Prinz eben seinen ganz eigenen Penis-Skandal. In einem Satire-Video der Comedytruppe "Barbershopera" zeigt ein Ausschnitt ein Foto des Prinzen und seiner Frau Kate. Allerdings nicht im Originalzustand: Mit dicken, schwarzem Stift hatten die Spaßvögel dem Prinzen einen Riesen-Penis auf die Stirn gemalt.

Auch interessant: Penis-Panne und Nazi-Eklat! So peinlich ist Party-Prinz Harry.

Seiten: 12
Fotostrecke

Das sind seine 10 peinlichsten Fotos

Kate MiddletonBarbara Schöneberger, Vanessa Mai, Beatrice EgliMick SchumacherNeue Nachrichten auf der Startseite