29.06.2016, 11.03 Uhr

Sarah Lombardi: Sexy After-Baby-Body! Pietro Lombardis Schatz zeigt ihre Kurven

Sarah Lombardi muss ihren Körper nur ein Jahr nach der Schwangerschaft nun wirklich nicht mehr verstecken.

Sarah Lombardi muss ihren Körper nur ein Jahr nach der Schwangerschaft nun wirklich nicht mehr verstecken. Bild: news.de-Screenshot/Facebook/Sarah Lombardi

Von news.de-Volontärin Saskia Weck

Ziemlich genau ein Jahr ist es her, dass Sarah Lombardi Mutter des kleinen Alessio wurde. Gut 10 Kilo wollte die schöne Frau von Pietro Lombardi nach der Geburt wieder loswerden. Dafür nahm sie jedoch keine Crash-Diäten oder schweißtreibende HIIT-Sporteinheiten in Kauf. Die 23-Jährige sah das mit dem Abnehmen locker - wofür ihre Fans sie gleich noch ein bisschen mehr lieben.

Sarah Lombardi zeigt sich super-sexy im Bikini am Pool

Doch das schweißtreibende Tanztraining für "Let's Dance", für das Sarah Engels viele Stunden täglich über das Tanzparkett schwebte, brachten die Pfunde schneller zum Schmelzen, als die junge Mama dachte. "Vor dem Training hatte ich noch ein bisschen meine Schwangerschaftsfigur und meine Problemzonen, die durch die Schwangerschaft entstanden sind. Ich habe aber nicht viel abgenommen, nur ein, zwei Kilo. Aber ich merke schon, dass mir die ein oder andere Hose wieder passt", so Sarah im Gespräch mit der "Bunten".

Alessio Lombardis Mutter Sarah: Tanztraining, Sport und Fitness-Shakes helfen beim Abnehmen

Was ein, zwei Kilo weniger so ausmachen, davon können sich die Fans der "Let's Dance"-Zweiten nun selbst überzeugen. Straff, definiert, aber weiblich zeigt sich Sarah Lombardi nun im Bikini am Pool. Dass sie nur ein paar Pfund verloren haben soll, ist bei diesem Anblick unglaublich! Aber Muskeln wiegen ja bekanntlich mehr als Fett und Sarah sieht wirklich nicht so aus, als hätte sie erst vor zwölf Monaten ein Kind zur Welt gebracht. Das Training hat sich also bezahlt gemacht.

Ganz zufrieden ist Sarah Lombardi aber dann doch noch nicht. Obwohl "Let's Dance" vorbei ist, treibt die Jung-Mami weiter Sport und ersetzt manche Mahlzeiten durch Fitness-Drinks, die ihr dabei helfen sollen, die letzten Schwangerschaftspfunde zu verlieren. Bei so viel Fleiß und Disziplin sind wir uns aber sicher, dass Sarah ihr Ziel vom Traum-Body schnell erreichen wird!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/news.de
Fotostrecke

Alessio Lombardi entdeckt die Welt

Meghan Markle und Prinz HarryLady DiWetter im Oktober 2019Neue Nachrichten auf der Startseite