16.05.2019, 13.02 Uhr

Felicitas Woll privat: Baby-Glück trotz Trennung - doch DIESES Geheimnis hütet "Lolle" tapfer weiter

Felicitas Woll und Emrah Kacarok haben sich nach vier Jahren getrennt.

Felicitas Woll und Emrah Kacarok haben sich nach vier Jahren getrennt. Bild: dpa

Als die freche Lolle mit den großen Augen und der Kleinmädchen-Schnute verzauberte Felicitas Woll von 2002 bis 2005 in der TV-Serie "Berlin, Berlin" die Zuschauer. Inzwischen ist aus dem süßen Mädchen eine attraktive Frau geworden, die aus der deutschen TV-Landschaft kaum noch wegzudenken ist.

Felicitas Woll privat: Tochter Taisha Valentina und Trennung von Emrah Karacok

Im wahren Leben hat Felicitas Woll ihr Glück zunächst gefunden: Von 2013 bis 2017 war sie mit ihrem Partner Emrah Karacok liiert. Der kam als Neuzugang in die Familie, denn Woll hat bereits eine Tochter: Taisha Valentina wurde im Februar 2006 geboren, über den Kindsvater ist nichts bekannt. Anfang 2017 trennten sich Karacok und Woll.

Baby-Glück! Felicitas Woll bekommt erneut Nachwuchs

Doch auch nach der Trennung von ihrem Partner ist Felicitas Woll kein Kind von Traurigkeit: Wie die "Bild" im August 2017 berichtete, soll die Schauspielerin erneut schwanger sein. Auch diesmal ist bislang nicht bekannt, wer der Vater ist, denn ihr Privatleben hält Felicitas Woll nach wie vor streng unter Verschluss - auch wenn die Boulevardpresse eifrig über mögliche Väter spekuliert. Ihr neues Babyglück machte Felicitas Woll mit einem Kinderwagen-Schnappschuss im April 2018 publik. Geheim bleibt jedoch bis heute, wie das Baby von Felicitas Woll heißt und ob es ein Junge oder ein Mädchen ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Felicitas Woll als Lolle in "Berlin, Berlin": Kultserie kommt ins Kino

"Berlin, Berlin"-Fans, die Felicitas Woll alias Lolle bereits schmerzlich vermissen, können sich freuen: Wie die Studio Hamburg Produktion GmbH via Facebook ankündigte, wird es einen Kinofilm basierend auf der Kultserie "Berlin, Berlin" geben. Ein wenig müssen sich Lolle-Fans jedoch noch gedulden: Der "Berlin, Berlin"-Film soll am 19. Dezember 2019 in den Kinos anlaufen.

Auch Felicitas Woll und ihre Kollegen konnten bei den Dreharbeiten zum "Berlin, Berlin"-Kinofilm ihre Vorfreude nicht verbergen, wie diesem Instagram-Post zu entnehmen ist:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

lvo/kad/news.de
Fotostrecke

Die vielseitige Lolle

Heidi KlumMichael SchumacherGermany's Next Topmodel 2019 im Live-TickerNeue Nachrichten auf der Startseite