09.02.2016, 15.04 Uhr

Reeves, Moshammer, Versace, Lennon: Kaltblütig ermordet! Promis, die qualvoll sterben mussten

Rudolph Moshammer, John Lennon und auch Gianni Versace wurden auf brutale Weise ermordet.

Rudolph Moshammer, John Lennon und auch Gianni Versace wurden auf brutale Weise ermordet. Bild: news.de-montage/dpa

Von news.de-Redakteurin Ina Bongartz

Erst vor wenigen Tagen erschütterte ein Mordfall die deutsche Promi-Welt. Der Sänger der einstigen Pop-Band Squeezer, Jim Reeves, wurde in einem Berliner Motel tot aufgefunden. Polizeiangaben zufolge starb Reeves durch die Einwirkung stumpfer Gewalt. Der Sänger wurde erschlagen.

Seine prominenten Freunde, wie Michael Wendler und Olivia Jones, trauerten öffentlich bei Facebook um Jim Reeves. Doch nicht nur Reeves wurde kaltblütig ermordet. Hier einige brutale Morde an Promis.

Rudolph Moshammer - Einsamer Designer von Callboy erdrosselt

Der beliebte und exzentrische Modedesigner Rudolph Moshammer wurde am 14. Januar 2005, in seinem Haus bei München mit einem Kabel erdrosselt. Der Täter ist der 25-jährige Call Boy Herisch Ali Abdullah. Wie später bekannt wurde, hatte Moshammer ihn nahe dem Münchner Hauptbahnhof angesprochen und ihm 2000 Euro Euro für sexuelle Dienste versprochen. Später war es zu einem Streit über den Lohn gekommen, der schließlich tödlich eskalierte.

Seiten: 12
Fotostrecke

Diese Promis sind 2015 gestorben

Meghan Markle, Kate Middleton und Prinzessin Eugenie schwangerQueen Elizabeth II. Angela MerkelNeue Nachrichten auf der Startseite