19.11.2015, 16.27 Uhr

Prinzessin Diana: Ex-Affäre von Lady Di verschickt Nacktfotos

James Hewitt plaudert gern intime Details aus seiner Beziehung zu Lady Di aus.

James Hewitt plaudert gern intime Details aus seiner Beziehung zu Lady Di aus. Bild: dpa

Peinlich, peinlich! Immer wieder versucht James Hewitt (57), Ex-Lover von Prinzessin Diana (†36), verzweifelt, ins Rampenlicht zu gelangen. Bevorzugt plaudert der ehemals royale Reitlehrer dabei Details zu seiner Affäre mit der Prinzessin aus.

Ex-Affäre von Prinzessin Diana mit Nacktbildern in der Presse

Dieses Mal hat es der heißblütige Brite auf andere Art und Weise in die Presse geschafft - und die ist ihm womöglich nicht so lieb. Laut "Bunte" soll Hewitt einer Frau Nacktfotos von sich geschickt haben. Die reagierte allerdings weniger beeindruckt und leitete die Bilder kurzerhand an die Medien weiter. Die "Daily Mail" berichtet, der ehemalige Armeeoffizier habe die Frau auf einem Datingportal kennengelernt, auf dem ältere, reiche Männer für eine Beziehung zu einer Frau bezahlen.

Und das war noch nicht alles. Hewitts virtuelle Sex-Beziehung zu der 38-Jährigen soll schon seit 2009 bestehen. Laut "Daily Mail" soll er ziemlich schnell zur Sache gekommen sein. Demnach habe er ihr Nacktselfies sowie pornografische Bilder geschickt. Die Angebetete verriet, dass die von Hewitt gesendeten Emails "extrem hardcore" sein sollen.

James Hewitt: Sex-Parties in Spanien

Laut der Zeitung "The Sun" erzählte der Ex-Lover von Lady Di der 38-Jährigen zudem von Sex-Parties, die er in seinem Haus in Spanien veranstaltet habe. Auch habe er die Geschäftsfrau dorthin sowie in sein Haus in Gloucestershire eingeladen. "Aber ich war zu nervös", erzählte die Frau der Zeitung.

Der Reitlehrer soll von 1986 bis 1992 eine Liebesaffäre mit Prinzessin Diana gehabt haben. "Ja, ich habe ihn vergöttert. Ja, ich war verliebt in ihn. Aber ich wurde enttäuscht", gab die Ex-Frau von Prinz Charles (66) einige Jahre später im BBC zu.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lvo/jko/news.de
Kate Middleton, Meghan Markle und Co.Kate MiddletonKate Middleton von Prinz William betrogen?Neue Nachrichten auf der Startseite