22.02.2015, 15.12 Uhr

Nur keine Luft holen!: Die Gewinner: So liefen die Independent Spirit Awards

"Birdman" wurde bei den Independent Spirit Awards in diesem Jahr zum großen Gewinner gekürt. Die herrlich schräge Komödie räumte dabei gleich drei Trophäen ab: Als bester Film, für die beste Kamera und für den besten Hauptdarsteller, Michael Keaton (63).

Independent Spirit Awards: Julianne Moore wird "Beste Hauptdarstellerin"

Die Schauspielerin Julianne Moore (54) gewann den Spirit Award als "Beste Hauptdarstellerin" für ihre Darbietung einer Alzheimer-kranken Professorin in "Still Alice - Mein Leben ohne Gestern". Als "Beste Nebendarsteller" wurden Patricia Arquette (46) für "Boyhood" und J.K. Simmons (60) für seine Darbietung in "Whiplash" ausgezeichnet.

Sexy Sylvie Meis shootet in Thailand.

Independent Spirit Awards 2015: Kein Preis für Wim Wenders

Deutschland ging im Übrigen nicht ganz leer aus: Zwar wurde Wim Wenders (69) in der Kategorie "Beste Dokumentation" mit "Das Salz der Erde" nicht geehrt, aber die in Berlin produzierte Doku "Citizenfour" über den US-Whistleblower Edward Snowden (31) räumte den Preis ab.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Bestellen Sie hier ein Traumkleid à la Sylvie Meis

rut/news.de/spot on news
Seiten: 12
Fotostrecke

Sylvie heiß und sexy

Meghan Markle und Prinz HarryLuke MockridgeAsteroid 99942 ApophisNeue Nachrichten auf der Startseite
Fotovoto: Boah, sind die prall!

Welcher Promi-Po ist der heißeste?