28.07.2014, 10.51 Uhr

Auf den Hund gekommen: Heidi Klum: Fast so viele Vierbeiner wie Kinder

Heidi Klum hat nicht nur vier Kinder sonder auch drei Hunde.

Heidi Klum hat nicht nur vier Kinder sonder auch drei Hunde. Bild: Henning Kaiser/dpa

Vito Schnabel (28) hat es nicht einfach mit seiner Liebsten. Er muss sich seine Heidi Klum nämlich nicht nur mit ihren vier Kindern Leni, Henry, Johan und Lou teilen, sondern auch mit ihren Hunden. Im Klumschen Haushalt gibt es nämlich fast genauso viele Hunde wie Kinder. Wie die Germany's Next Topmodel-Chefin nun verriet ist sie völlig vernarrt in ihre Vierbeiner. «Ich liebe es, wenn wir an den Wochenenden im Garten im Pool sind und Max und Freddy unvermeidlicherweise ins Wasser tauchen», sagte sie dem US-Promiportal «People.com».

Ob sich die Hunde von Heidi Klum bei einem Wiedersehen auch so freuen, wie dieser Hund.

Hartes Modelmama-Leben: Vier Kinder und drei Hunde

Heidi hat neben den beiden Schäferhunden auch einen Spitz namens Simba, der ebenfalls zur Familie gehört. «Simba ist etwas vorsichtiger, was Pool-Partys angeht, daher bleibt er am Beckenrand und spielt den Bademeister.» Doch die Vierbeiner sind für Heidi Klum nicht einfach nur Haustiere, sondern richtige Familienmitglieder.«Es ist eine große, glückliche Familie», fasst die 41-Jährige das Leben mit ihren Kindern, Hunden und Vito zusammen.

Seltsame Mischung bei Heidi Klum

Die zwei großen Schäferhunde und der kleine Spitz sind schon eine seltsame Mischung. Doch die Patchwork-Familie funktioniert trotz einiger Reibereien wunderbar. Insgesamt vier Kinder und drei Hunde sorgen bei Heidi Klum für jede Menge Spaß. «Die Sieben kämpfen miteinander und rollen sich über den Boden und jagen Spielsachen hinterher. Dabei wird immer viel gelacht», wird Heidi Klum von Gala zitiert. «Es ist urkomisch, wenn Max und Freddy pupsen! Sie fahren dann richtig zusammen, weil sie das Geräusch erschreckt. Das ist zum Schießen!», so Heidi Klum weiter.

Auf den Hund gekommen: Heidi Klum mit Max, Freddy und Simba.

Auf den Hund gekommen: Heidi Klum mit Max, Freddy und Simba. Bild: Screenshot Twitter / Heidi Klum

Heidi Klums Tochter musste sich eigenen Hund verdienen

Wie das Topmodel verrät, habe sich ihre zehnjährige Tochter Leni neben den großen Hunden auch ein kleines Schmusetier gewünscht. Doch um diesen Wunsch von Mama Heidi erfüllt zu bekommen, musste das Mädchen hart arbeiten. Sie habe sich den kleinen Simba ein ganzes Jahr lang mit Hausarbeit und guten Noten verdienen müssen. Ob Leni den Abwasch machen oder Staubsaugen musste, ist allerdings unklar. Nur die Mühe hat sich gelohnt, nicht selten sieht man den Klum-Nachwuchs laut Gala mit dem Spitz Gassi gehen.

„Wie findet ihr meine Stiefel?“, fragt Heidi Klum auf facebook süffisant zu diesem Foto und präsentiert ihre sexy Highheel-Stiefel. Aber ob die überhaupt jemand beachtet? Schließlich zeigt sie sich in Netzstrumpfhose und knappem Negligé, dass sie auch mit

Eigentlich fehlt aber noch ein Hund für das perfekte Familienglück. Denn nicht auf jedes Kind kommt ein Hund. Scheinbar ist die jüngste Tochter von Heidi Klum mit ihren fünf Jahren noch zu klein für einen eigenen Hund. Vielleicht ändert sich das ja bald und ein weiterer Vierbeiner tritt in das Leben der Modelmama ein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/loc/news.de/dpa
Fotostrecke

Heidis heiße Hingucker!

Kate MiddletonMeghan Markle, Kate Middleton, Prinzessin MadeleineZDF-Fernsehgarten 2019Neue Nachrichten auf der Startseite