05.07.2014, 10.36 Uhr

Die 5 besten Promi-News der Woche: Heidi Klum und Helene Fischer: Penis-Schock und YouTube-Sperre

Von news.de-Redakteur Tobias Rüster

Sieben Wochentage, sieben Tage voller Klatsch und Tratsch aus der Welt der Reichen und Schönen. Zum Wochenende zeigen wir Ihnen noch einmal die fünf besten Promi-Meldungen der vergangenen Tage. Viel Spaß beim Rumwundern!

Helene Fischer bei Youtube gesperrt: Atemlos-Parodie aus dem Netz verbannt

Auch Helene Fischer hat es wieder in die besten Promi-News geschafft.

Auch Helene Fischer hat es wieder in die besten Promi-News geschafft. Bild: Daniel Reinhardt/dpa

Die ganze Nation grölt Helene Fischers Dauer-Ohrwurm Atemlos durch die Nacht und plötzlich soll es den Song nicht mehr bei YouTube geben? Keine Sorge, liebe Fans von Helene Fischer! Sie dürfen ihren Lieblings-Hit auch weiterhin auf dem Video-Portal hoch und runter dudeln lassen. Gesperrt wurde dafür die Gaga-Version eines sächsischen Radiomoderators, der mit «Atemlos übern Platz» seinen Teil zum aktuellen WM-Fieber beitragen wollte. Immerhin: Auf knapp 300.000 Klicks brachte es die Parodie bis zu ihrer Sperrung.

Heidi Klum im Penis-Schock: 84-Jähriger zieht im US-TV großes Ding ab

Als Castingshow-Juror muss man schon einige Beklopptheiten aushalten können. Da geht es Heidi Klum bei America's Got Talent, der US-Version des hiesigen Supertalents, nicht besser. Der 84-jährige Ray Jessel überraschte Heidi Klum mit seinem selbst komponierten Penis-Song - mehr als peinlich berührt die Hände vor das Gesicht schlagen, konnte unsere Heidi da nicht mehr.

Ann-Kathrin Brömmel: Freundin von Mario Götze halbnackt am Mikrofon

Die Spielerfrau von heute ist nicht mehr nur Hausmütterchen und Bankdrückerin. Nein, am besten macht sich da eine Ausbildung als C-Promi in einer der hiesigen Castingshows. So hat zum Beispiel Ann-Kathrin Brömmel, die Freundin von Mario Götze, eine exklusive Betreuung durch Heidi Klum bei Germany's Next Topmodel erfahren. Dass sie jetzt auch noch als Sängerin zu einem ungeahnten Höhenflug ansetzt, ist da nur konsequent. Über das Resultat lässt sich allerdings streiten. Zum Mitsingen der Nationalhymne sollte es allerdings reichen.

Die Geissens: Carmen Geiss zeigt sich bei Facebook so sexy wie nie zuvor

Den Schnappschuss der Woche lieferte dagegen Millionärs-Gattin Carmen Geiss ab. Seit ihrer Teilnahme bei Let's Dance ist Carmen Geiss offensichtlich um einiges leichter - und erstrahlt so rank und schlank wie zuletzt in den späten 1980er Jahren. Und günstig war das Abnehmprogramm auch noch, wie Carmens Ehemann Robert gegenüber RTL bestätigte: «Das sind ja nur noch Rippchen hier. Da haben wir den Personal Trainer gespart. Wer seine Frau runderneuern will, der sollte sie zu Let's Dance schicken.»

Roberto Blanco ist pleite - und wurde per Haftbefehl gesucht

Abgenommen hat auch Stimmungs-Gigant Roberto Blanco. Allerdings nur in der Hosentasche. Dort befand sich vermutlich stets sein Geldbeutel - und der ist jetzt anbeglich komplett leer. Zahlen kann er seine Schulden wohl nicht. Er hat beim Amtsgericht Kelheim eine Eidesstattliche Versicherung abgegeben, dass er nicht zahlungskräftig ist.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/news.de
Fotostrecke

Vom Mauerblümchen zum Sexsymbol

Kate MiddletonBarbara Schöneberger, Vanessa Mai, Beatrice EgliMick SchumacherNeue Nachrichten auf der Startseite