25.04.2014, 20.37 Uhr

Jens Schniedenharn: Neun Jahre nach Hochzeitsantrag: Suzanne von Borsody heiratet heimlich

Haben geheiratet: Suzanne von Borsody und Jens Schniedenharn

Haben geheiratet: Suzanne von Borsody und Jens Schniedenharn Bild: imago stock&people/spot on news

Bei herrlichstem Frühlingswetter und angenehmen 21 Grad hat Suzanne von Borsody (56, "Lilly - Unter den Linden") ihrem langjährigen Freund, dem Juwelier Jens Schniedenharn (45), heute in Frankfurt am Main das Ja-Wort gegeben. Die Hochzeit im noblen Bolongaro-Palast wurde bis zum Schluss geheim gehalten, mittlerweile aber von der PR-Agentur der Schauspielerin bestätigt. Unter den Gästen befanden sich mehrere Schauspielkollegen wie Herbert Knaup, Roman Knižka und Michael Roll, berichtet die "Bild"-Zeitung.

Laut dem Boulevard-Blatt kam das Paar getrennt am Palast an. Borsody habe ein cremefarbenes Trägerkleid getragen und ihr Haar mit Blumen geschmückt. Ihr Mann trug einen schlichten Anzug mit einer Blume am Revers. Die Trauung dauerte knapp eine halbe Stunde und fand im ersten Stock des Standesamtes statt. Anschließend ging es zum Essen auf das Restaurant-Schiff Schlott.

Filmfans aufgepasst! 13.000 Filme gibt es bei Amazon Prime Instant Video. Gleich hier zum 30 Tage-Test anmelden - gratis!

Schniedenharn machte seiner jetzigen Frau schon im Jahr 2005 den Heiratsantrag. Aber die Schauspielerin hatte ihn neun lange Jahre warten lassen, ehe sie ihm nun - am Geburtstag ihrer 2013 verstorbenen Mutter Rosemarie Fendel - das Ja-Wort gab. "Was lange währt wird endlich gut", könnte das Motto dieser Ehe sein.

spot on news
Kate MiddletonFlorian SilbereisenThomas Cook-Pleite im News-TickerNeue Nachrichten auf der Startseite