11.02.2014, 11.33 Uhr

Paparazzo behauptet: Beyoncé und US-Präsident Obama haben eine Affäre

Von news.de-Redakteur Tobias Rüster

Haben US-Präsident Obama und Sängerin Beyoncé eine heimliche Affäre?

Haben US-Präsident Obama und Sängerin Beyoncé eine heimliche Affäre? Bild: dpa

Diese Geschichte klingt zu unwahrscheinlich, um sie glauben zu können: Der französische Fotograf Pascal Rostain, der auch schon die geheime Liebschaft des französischen Staatspräsidenten François Hollande mit der Schauspielerin Julie Gayethat auf Bildern festhielt, behauptet in der Zeitung «Le Figaro», dass er der «Washington Post» brisantes Material über eine Affäre von US-Präsident Barack Obama mit der Sängerin Beyoncé Knowles übergeben habe.

Die mächtigsten Menschen der Welt
«Forbes»-Liste
zurück Weiter

1 von 10

Pascal Rostain: «Denkt an Marilyn Monroe oder Monica Lewinsky»

Laut Rostain sollte die heutige Titelseite der «Washington Post» bereits die Schock-Nachricht zeigen. Der Paparazzo behauptet weiterhin, dass die ganze Welt über die Enthüllung reden wird: «Wir sollten nicht Marilyn Monroe oder Monica Lewinsky vergessen. Man kann der Präsident des mächtigsten Landes der Welt sein - deswegen ist man nicht weniger ein Mann.» Vergessen hat er dabei offensichtlich, dass John F. Kennedy zwar seit einem halben Jahrhundert eine Affäre mit dem damaligen US-Sexsymbol Marilyn Monroe angedichtet wird, es inzwischen allerdings als bewiesen gilt, dass die beiden keinen sexuellen Kontakt hatten.

Die Misserfolge des US-Präsidenten
Barack Obama
zurück Weiter

1 von 6

Seiten: 123
Fotostrecke

Die Symbolik in Barack Obamas Bildern

Prinz William und Prinz CharlesSebastian Preuss privatAsteroid 2019 TM7 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite