15.05.2019, 14.01 Uhr

Jörg Kastendiek ist tot: CDU-Politiker nach langer Krankheit mit nur 54 Jahren gestorben

Der Bremer CDU-Politiker Jörg Kastendiek ist tot.

Der Bremer CDU-Politiker Jörg Kastendiek ist tot. Bild: Carmen Jaspersen / picture alliance / dpa

Der Bremer CDU-Landesvorsitzende und Ex-Wirtschaftssenator Jörg Kastendiek ist nach einer schweren Krankheit am Montag im Alter von 54 Jahren gestorben. Das teilte der CDU-Landesverband am Dienstag mit.

Jörg Kastendiek tot: CDU-Politiker stirbt nach langem Kampf gegen Krebs

Erst im vergangenen Jahr hatte Jörg Kastendiek seine schwere Krankheit öffentlich gemacht: Der CDU-Politiker aus Burglesum war, wie in der "Bild" zu lesen war, an Krebs erkrankt und bekam die Diagnose Lymphom. Ende 2018 erfuhren seine Parteikollegen von der tragischen Krankheit. Doch Jörg Kastendiek ließ sich nicht den Lebensmut nehmen, sei Freunden zufolge mit seiner Erkrankung offen und humorvoll umgegangen. Trotz Chemotherapie hat Jörg Kastendiek seinen Kampf gegen den Krebs verloren.

Trauer um Jörg Kastendiek: CDU in Bremen bestürzt vom frühen Krebs-Tod

Der Diplom-Ingenieur führte die CDU des kleinsten deutschen Bundeslandes seit Ende 2012 und war von 2005 bis 2007 Senator für Wirtschaft, Häfen und Kultur. Kastendiek gehörte über 25 Jahre dem Landtag - der Bremischen Bürgerschaft - an, die am 26. Mai neu gewählt wird. Der stellvertretende CDU-Vorsitzende, Jens Eckhoff, zeigte sich tief betroffen und erklärte: "Sein viel zu früher Tod hinterlässt uns alle fassungslos." Jörg Kastendiek hinterlässt eine Ehefrau und einen Sohn. Nach dem plötzlichen Tod des CDU-Politikers wurde im CDU-Haus in Bremen ein Kondolenzbuch ausgelegt.

Schon gelesen? Tödlicher Tauchgang: SPD-Politiker († 55) ertrunken

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa
Regierungskrise in Österreich 2019 jetzt im News-TickerSteuer-Irrsinn in DeutschlandGermany's Next Topmodel 2019 im Live-TickerNeue Nachrichten auf der Startseite