18.01.2017, 15.20 Uhr

GLOSSE: Schlau genug zum Wählen?: Bundestagswahl 2017 nur mit Intelligenztest - So bereiten Sie sich vor!

Wer wählen will, muss zukünftig erst einmal seine Intelligenz unter Beweis stellen.

Wer wählen will, muss zukünftig erst einmal seine Intelligenz unter Beweis stellen. Bild: dpa/Maria Gregor

Von news.de-Volontärin Maria Gregor

Alle Jacquelines, Justins und Chantals Deutschlands geraten jetzt ins Schwitzen. Von vielen gefürchtet, von anderen sehnlichst erwartet - jetzt ist er da! Der Intelligenztest für Wähler wird pünktlich mit Bekanntgabe des Termins für die Bundestagswahl 2017 eingeführt. Jetzt heißt es Büffeln statt Meckern.

Intelligenztest vor Bundestagswahl 2017

Aufgrund der bedenklichen Wahlergebnisse in den USA und Großbritannien hat sich die Bundesregierung von Deutschland nun für einen drastischen Schritt entschieden. Noch bevor die Bundestagswahl im September 2017 stattfindet, sollen alle Bürger und Bürgerinnen einen IQ-Test ablegen. Wer ein Ergebnis unter 99 IQ-Punkten hat, darf sein Kreuzchen zukünftig nur noch auf dem Lotto-Schein machen.

Donald Trump ist empört! "Ich könnte mitten auf der 5th Avenue stehen und auf jemanden schießen, und ich würde trotzdem keine Wähler verlieren", gab er wütend bekannt. Tja, Angela Merkel kann das nun nicht mehr passieren. Sie muss ihre Wähler künftig mit richtiger Politik überzeugen und kann dabei nicht mit Nacktfotos ihrer Ehefrau ablenken. Die schlauen Leute merken das nämlich. Auch Volksentscheide, bei denen erst im Nachhinein gegoogelt wird, worum es eigentlich ging, sollen so vermieden werden.

Diese Fragen erwarten Sie im Intelligenztest

Wie "tageblatt24.de" berichtet, soll der Test Fragen zur allgemeinen Organisation der Bundesrepublik enthalten, aber auch Wissen zu aktuellen politischen Themen und deutschen Traditionen abfragen. Bis 24 Stunden vor den Bundestagswahlen haben Sie Gelegenheit, den Test zu absolvieren. Sie können also erst einmal aufatmen. Bis September haben Sie noch jede Menge Zeit zum Lernen.

Sie haben den Test bestanden!

Alle, die bereits bemerkt haben, dass es sich bei "tageblatt24.de" um eine Satireseite handelt, können wir beglückwünschen: Sie hätten den Test bestanden! Jedem anderen sollte spätestens jetzt klar werden, dass solch ein Einschnitt in die Demokratie nicht durchsetzbar wäre. Auch wenn bereits seit 2005 darüber in diversen Internetforen diskutiert wird.

Der Grund für den Wunsch nach einem IQ-Test für Wähler liegt vor allen in den zunehmenden dümmer werdenden Kommentaren auf Facebook. "So etwas darf wählen?", ist hier häufig nach einem mit Rechtschreibfehlern gespickten Beitrag zu lesen. Die Antwort lautet klar: Ja, in Deutschland darf jeder Staatsbürger über 18 Jahren wählen und seinen Beitrag zur Politik leisten.

Es kann allerdings nicht schaden, sich über den Facebook-Tellerrand hinaus zu informieren und nicht alles zu glauben, nur weil eine halbwegs seriöse Seite mit 34 Followern es geteilt hat.

Hätten Sie für Darth Vader gestimmt?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/zij/news.de
Steuer-IrrsinnRussland-Affäre im US-Wahlkampf 2016Hannelore Elsner ist totNeue Nachrichten auf der Startseite