14.03.2018, 10.15 Uhr

Angela Merkel privat: Wo Muddi einfach Muddi sein darf! Das ist die Familie der Kanzlerin

Angela Merkel mit ihrem Ehemann Joachim Sauer.

Angela Merkel mit ihrem Ehemann Joachim Sauer. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Anne Geyer

Herzlose Karrierefrau, die keinen Dunst hat, wie es ist, sich um eine Familie kümmern zu müssen. So oder so ähnlich wird über Kanzlerin Merkel gern gelästert. Vor allem in Debatten, in denen es um Kindergeld, die generelle Kinderunfreundlichkeit in Deutschland und in der deutschen Politik geht. Denn diese ist nicht gerade für Familienfreundlichkeit bekannt.

Joachim Sauer brachte zwei Söhne mit in die Ehe - und machte Angela Merkel zur Mutter

Was viele nicht wissen: Angela Merkel ist keineswegs nur Mutti der Nation, sondern hat auch zwei Kinder! Denn Kanzlerinnen-Ehemann Joachim Sauer hat zwei Söhne mit in die Ehe mit der CDUlerin gebracht. Die zukünftige Kanzlerin heiratete den Sachsen im Jahr 1998. Sauer hatte sich im Jahr 1985 scheiden lassen. Aus dieser Ehe stammen Angela Merkels Stiefsöhne: Adrian und Daniel Sauer.

Angela Merkel war von 1977 bis 1982 mit Ulrich Merkel verheiratet

Und auch für die Kanzlerin ist Sauer nicht der erste Gatte. Von 1977 bis 1982 war sie mit Ulrich Merkel verheiratet. Seinen Nachnamen trägt sie bis heute. Und dass, obwohl sie mit Sauer bereits seit 18 Jahren verheiratet ist. Aber vielleicht hätte der Name Sauer einer Kanzlerin auch einfach nicht sonderlich gut zu Gesicht gestanden.

Angela Merkel ist nicht nur Mutter, sondern auch Oma

Während Stiefsohn Adrian Sauer lieber sein eigenes Ding macht, er ist (Foto-)Künstler, durfte Daniel die Stiefmama sogar schon zu öffentlichen Events begleiten. Eine Seltenheit, denn die Familie Merkels ist in der Öffentlichkeit kaum zu sehen. 2009 tauchte Daniel aber mit Papa Sauer und mit Merkel bei den Richard-Wagner-Festspielen in Bayreuth auf. Wer würde sich so eine Gelegenheit auch schon entgehen lassen?

Übrigens, Oma ist Angela Merkel auch schon: Adrian wurde im Jahr 2009 ebenfalls Papa und erweiterte das Haus Merkel/Sauer um den kleinen Kasimir. Inzwischen ist ein zweiter Sohn hinzugekommen.

Lesen Sie auch: So rührte Merkel einen Flüchtlingsjungen zu Tränen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/jat/news.de
Fotostrecke

Die peinlichsten Bilder der Kanzlerin

Asylstreit in der KoalitionAsyl-MasterplanUnwetter im Juni 2018Neue Nachrichten auf der Startseite