29.07.2016, 19.49 Uhr

Titanic-Magazin provoziert mit Cover: Erdogans Penis ist ein schlaffes Würstchen!

Das neueste Cover der deutschen Zeitschrift

Das neueste Cover der deutschen Zeitschrift "Titanic" dürfte dem türkischen Präsidenten gar nicht gefallen. Bild: dpa

Spätestens seit seinem rabiaten Vorgehen gegen das Gedicht "Schmähkritik" von Jan Böhmermann ist Präsident Erdogan zur Zielscheibe von Satirikern geworden. Nun macht sich auch die "Titanic" über den türkischen Machthaber lustig. Ziel des Spotts ist ausgerechnet "der kleine Erdogan".

"Titanic" zeigt Penis von Erdogan

Das Satire-Magazin "Titanic" hat es aktuell auf den türkischen Präsidenten Erdogan abgesehen. Das Cover der August-Ausgabe zeigt ihn mit enttäuschtem Blick und einer Bratwurst, die aus seiner Hose hängt. Dazu die Schlagzeile "Erdogan im Stress: Jetzt putscht auch noch sein Penis!"

Die "Titanic" bezieht sich damit vermutlich auf den gescheiterten Aufstand des türkischen Militärs, den der Präsident inzwischen zu seinen Gunsten genutzt hat, um zahlreiche unliebsame Personen aus Militär und Verwaltung beiseite zu schaffen. Nur von seinem besten Stück kann Erdogan, zumindest aus Sicht des Satire-Magazins, keinen "Aufstand" mehr erwarten.

"Titanic" wegen anstößiger Heft-Cover vor Gericht

Ob der "Titanic"-Redaktion jetzt auch eine Klage des türkischen Präsidenten bevorsteht, ist ungewiss – möglich wäre es jedoch schon. Das Magazin leistete sich in der Vergangenheit bereits häufig derbe Späße auf Kosten von Prominenten. Besonders die Titelbilder beschäftigen regelmäßig die Gerichte: So erwirkte der SPD-Politiker Kurt Beck eine einstweilige Verfügung, da er auf dem Cover als "Problembär Kuno" dargestellt wurde.

Besonders brisant war auch das Titelbild der Juli-Ausgabe 2012, auf dem "Titanic" - in Zusammenhang mit den sogenannten "Vatileaks" damit titelte, dass die undichte Stelle im Vatikan endlich gefunden sei. Dazu sah man den damaligen Papst Benedikt XVI. mit eindeutigen Flecken auf Vorder- und Rückseite seiner Soutane abgebildet.

Seiten: 12
Steuerpflicht für Senioren in DeutschlandSchwarzbuch 2019/20Fritz von Weizsäcker ist totNeue Nachrichten auf der Startseite