24.09.2019, 11.31 Uhr

Asteroid 523934 am 24.09.19: Nasa warnt! Neuer Hammer-Brocken heute im Anflug

Immer wieder fliegen Asteroiden an der Erde vorbei.

Immer wieder fliegen Asteroiden an der Erde vorbei. Bild: AdobeStock / Mopic

Von news.de-Redakteurin Anika Bube

Beinahe täglich ziehen Gesteinsbrocken im Weltall in Erdnähe an unserem Planeten vorbei. Gefährlich werden uns nur die wenigsten. Auf seiner Webseite listet das "Center for Near Earth Object Studies" sämtliche Asteroiden, deren Flugbahnen dem blauen Planeten sehr nah kommen. An den kommenden Tagen sind zwei besonders große Exemplare darunter.

Asteroid 2019 QZ1 am 22.09.2019 in Erdnähe

Den Anfang macht der Asteroid 2019 QZ1. Er erreicht am 22.09.2019 um 3.19 Uhr seinen erdnächsten Punkt. Er ist dann nur noch 4,8 Millionen Kilometer von uns entfernt. Das klingt zwar extrem weit, jedoch könnten schon leichte Abweichungen von der berechneten Flugbahn zur Katastrophe führen. Der Gesteinsbrocken kann mit einem Durchmesser von 57 bis 130 Metern bei einem Einschlag auf der Erde nämlich für massive Schäden sorgen.

Kein Weltuntergang im September 2019! Asteroid größer als Wolkenkratzer in New York

Der zweite Asteroid ist sogar noch größer. Am 24.09.2019 um exakt 9.27 Uhr erreicht er seinen erdnächsten Punkt. Dann trennen uns von Asteroid 523934 (1998 FF14) nur noch 4,2 Millionen Kilometer. Ist auch sehr viel, aber genau wie beim vorherigen Asteroiden gilt: Sollte sich die Flugbahn auch nur leicht ändern, könnte der Erde Gefahr drohen. Der Asteroid hat einen Durchmesser von 190 bis 430 Meter. Damit ist er ein wenig größer als der Wolkenkratzer "432 Park Avenue" in New York.Ein Weltuntergang droht uns laut Nasa in dieser Woche nicht. Glück gehabt!

Übrigens: Die Nasa wertet Entfernung eines Asteroiden zu unserem Planeten von weniger als 3,84 Millionen Kilometern als erdnah.

Lesen Sie auch:Asteroid oder Alien-Raumschiff? Forschen lösen Ufo-Rätsel.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/rut/news.de
Unwetter über Europa Orioniden im Oktober 2019Beatrice Egli, Dolly Buster, Alphonso WilliamsNeue Nachrichten auf der Startseite