25.08.2019, 19.31 Uhr

Asteroid 2006 QV89 aktuell: DIESER Brocken rast im September mit Kurs auf die Erde zu

Die Weltraum-Brocken sind nicht zu unterschätzen.

Die Weltraum-Brocken sind nicht zu unterschätzen. Bild: AdobeStock/lassedesignen

Wird die Menschheit nun endgültig von einem Asteroiden ausgelöscht? Der Asteroid 2006 QV89 kommt der Erde am 29.09.2019 um 5.54 Uhr sehr nah. Wir müssen jedoch keine Angst vor einem Einschlag haben. Auf der Liste der gefährlichen Asteroiden der Esa ist der Gesteinsbrocken nicht mehr vermerkt.

Asteroid 2006 QV89 am 29.09.2019 in Erdnähe

Immer wieder nähert sich der Asteroid 2006 QV89 unserem Planeten. 2006 schrammte er bereits an unserer Erde vorbei. Dann verschwand er erst einmal von der Bildfläche und war für einige Monate nicht mehr zu sehen. Nun wurde er, sage und schreibe 13 Jahre später, von den Wissenschaftlern der Universität von Arizona wieder entdeckt.

Asteroid 2006 QV89 erdnah aber nicht gefährlich

Der Asteroid 2006 QV89 ist ein vergleichsweise kleiner Himmelskörper. Der Gesteinsbrocken ist ungefähr 30 Meter groß und 38.000 Tonnen schwer. Laut eines ProSieben-Berichtes besteht allerdings kein Grund zur Sorge. Laut den Forschern soll uns der Asteroid in diesem Jahrhundert verschonen. Generell sind derlei Gesteinsbrocken nicht zu unterschätzen.

Gefährliche Asteroiden-Explosion über der Erde

Am 15. Februar 2013 explodierte ein Meteorit über der russischen Stadt Tscheljabinsk. Er hatte einen Durchmesser von gerade einmal 20 Metern, richtete aber einen gewaltigen Schaden in der Stadt an. 1.500 Menschen wurden bei dem Meteoriten-Einschlag verletzt.

fka/sba/news.de
Wetter im September 2019 aktuellInfluenza, Pest und Co.Kate MiddletonNeue Nachrichten auf der Startseite