07.08.2019, 15.37 Uhr

Schießerei in Leipzig: Männliche Leiche vor Gohliser Kneipe entdeckt

Im Leipziger Stadtteil Gohlis ist am Mittwochmorgen (07.08.2019) eine Schießerei gemeldet worden. (Symbolbild)

Im Leipziger Stadtteil Gohlis ist am Mittwochmorgen (07.08.2019) eine Schießerei gemeldet worden. (Symbolbild) Bild: U.J.Alexander/AdobeStock

Im Norden der Messestadt Leipzig ist es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu einer Schießerei gekommen. Was genau passiert ist, ist derzeit noch Inhalt der Ermittlungen. Was jedoch zum jetzigen Zeitpunkt sicher ist: Es gibt eine Leiche.

Schießerei und Leichenfund in Leipzig-Gohlis

Auf der Georg-Schumann-Straße im Stadtteil Gohlis seien in den frühen Morgenstunden gegen 03.30 Uhr Schüsse gefallen. Direkt an der Kneipe "Zum fröhlichen Zecher" scheint sich die tödliche Auseinandersetzung abgespielt zu haben. Laut Informationen der "Bild" soll ein Großaufgebot der Leipziger Polizei den Tatort weiträumig abgesperrt und mehrere Patronenhülsen sichergestellt haben.

Männliche Leiche in Leipzig Gohlis

"Wir haben einen männlichen Toten", bestätigte Vanessa Fink, Sprecherin der Leipziger Staatsanwaltschaft. Konkretere Informationen könnten laut Fink jedoch zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht veröffentlicht werden, da die Ermittlungen noch liefen. "Wir ermitteln in alle Richtungen und schließen auch ein Tötungsdelikt nicht aus."

Lesen Sie auch:Geplante Abschiebung in Leipzig von Spontandemo begleitet.

kjf/loc/news.de
Unwetter im September 2019Wetter im September 2019 aktuellKate Middleton, Meghan Markle und Prinzessin Eugenie schwangerNeue Nachrichten auf der Startseite