01.08.2019, 14.43 Uhr

Pinkel-Alarm im Supermarkt: Igitt! Betrunkene Supermarkt-Kundin pinkelt auf Gemüse

Auf das frische Gemüse in einem Walmart erleichterte sich die Frau. (Symbolbild)

Auf das frische Gemüse in einem Walmart erleichterte sich die Frau. (Symbolbild) Bild: picture alliance/Jens Büttner/zb/dpa

Die 20-jährige Grace Brown stellte sich der Polizei in West Mifflin, Pennsylvania, nachdem diese Videomaterial veröffentlicht hatte, mit dem nach der jungen Frau gefahndet wurde, berichtet "The Sun". Das Video zeigt, wie die junge Frau eine peinliche, aber trotzdem strafbare Tat begeht. Nun meldet sich der Anwalt der Beschuldigten und versucht die Lage ins rechte Licht zu rücken.

Widerlich! Betrunkene pinkelt im Supermarkt auf frisches Gemüse

Brown war kurz zuvor von Sicherheits-Kameras dabei gefilmt worden, wie sie in die Gemüse-Abteilung eines Walmart ging. Dort angekommen, begann sie, sich auf die zum Verkauf ausliegende Ware zu erleichtern. Sicherheitskräfte schritten ein und entfernten die Urinierende aus dem Markt. Im Anschluss beseitigten sie die kontaminierte Ware, desinfizierten den Bereich und informierten die Polizei.

Diese erhielt Zugriff auf das Überwachungsmaterial. Nach der Sichtung wurden Teile des Videos veröffentlicht. Kurz daraufhin habe sich die Pinklerin der Polizei gestellt und muss nun die Konsequenzen für ihr Handeln übernehmen.

Frau war zur Tat stark alkoholisiert

Nun erwarten Grace Brown mehrere Anzeigen. Neben der Sachbeschädigung muss sie auch für öffentliche Trunkenheit, offene Unzucht und ungebührliches Verhalten gerade stehen. Die Antwort auf die Frage, die alle bewegt, nämlich warum sie das getan hat, bleibt weiter ein Geheimnis.

Ihr Anwalt bestätigte nur, dass es sich bei der Person auf dem Video um seine Klientin handle. Es sei ihr ungemein peinlich. Trotzdem hat sie sich gestellt und erwartet nun eine Anklage. Ins Gefängnis musste sie bisher nicht.

luj/loc/news.de
Wetter im September 2019 aktuellUnwetter im September 2019 aktuellQueen Elizabeth II. Neue Nachrichten auf der Startseite