29.07.2019, 18.30 Uhr

Unwetter in Europa im Juli 2019 aktuell: Mehrere Tote in Italien! Wetter-Warnungen für DIESE Länder

In Italien wüten heftige Unwetter.

In Italien wüten heftige Unwetter. Bild: AdobeStock/ tannujannu (Symbolbild)

Bei schweren Unwettern in Italien sind am Wochenende mehrere Menschen ums Leben gekommen. Eine Frau starb in der Nacht zum Sonntag in ihrem Auto, das bei Rom von starkem Wind erfasst und weggeschleudert worden war, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Der Bürgermeister von Fiumicino, Esterino Montino, sprach auf Facebook von einem "gewaltigen Tornado" mit großen Schäden: "Es sieht aus wie auf einem Kriegsschauplatz." Und ein Ende der Unwetter ist noch lange nicht in Sicht, wie aktuelle Wetterberichte für Europa verraten.

Unwetter in Italien im Juli 2019 aktuell - Tornado, Überschwemmungen und Gewitter

In der Toskana richteten Unwetter Sachschäden und Überschwemmungen an. Die Provinz Arezzo habe es am schlimmsten getroffen, teilte die Feuerwehr mit. Ein Mann sei gestorben, als er von Schlamm-Massen erfasst worden sei.

Sie können den Facebook-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Mehrere Tote durch Unwetter in Italien - 45-Jährige vom Blitz getroffen

In den Südtiroler Alpen bei Bozen wurde eine 45-jährige Norwegerin während eines Extremberglaufs vom Blitz getroffen und erlag später ihren schweren Verletzungen. Sie war Teilnehmerin beim Südtirol Ultra Skyrace, ein Rennen über 121 Kilometer und 7554 Höhenmeter. Der Zivilschutz warnte am Sonntag vor Unwettern in der Lombardei, Venetien, Ligurien und Latium.

Hitze-Welle bringt Unwetter, Hagel und Überschwemmungen nach Italien und ganz Europa

Die Unwetter in Italien sind die Folge der extremen Hitzewelle durch ein Omegahoch in der vergangenen Woche. Dabei handelt es sich um ein Hochdruckgebiet, das sich vor allem durch ausgeprägte Trockenheit und Wärme bis hin zu Hitzewellen und Dürren kennzeichnet.Schon Anfang Juli sorgten heftige Unwetter in Frankreich, Italien, Menorca und auf der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki für chaotische Zustände.

Aktuelle Wetter-Warnungen für Europa

Doch auch in dieser Woche drohen Europa wieder heftige Unwetter. Wie eine Karte auf "meteoalarm.eu" zeigt, gibt es aktuell für zahlreiche europäische Länder eine Wetter-Warnung. Abgesehen von Deutschland, wo in den kommenden Tagen mit Gewittern und Regenschauern zu rechnen ist, drohen auch in Polen und Österreich heftige Unwetter. In welchen Ländern Europas Sie jetzt besonders vorsichtig sein sollten, sehen Sie hier!

fka/news.de/dpa
Unwetter in SüdeuropaAsteroid 2019 TM7 aktuellPrinz William und Prinz CharlesNeue Nachrichten auf der Startseite