29.07.2019, 13.52 Uhr

Asteroid 2019 NT1 aktuell: DIESER Hammer-Brocken raste an der Erde vorbei

In dieser Woche ziehen fünf Asteroiden sehr nah an der Erde vorbei.

In dieser Woche ziehen fünf Asteroiden sehr nah an der Erde vorbei. Bild: AdobeStock / Aliaksandr Marko

Von news.de-Redakteurin Anika Bube

Durch unser Sonnensystem fliegen zahlreiche Gesteinsbrocken. Während die meisten in ausreichend großem Abstand an der Erde vorbeiziehen, kommen andere unserem Planeten gefährlich nah. Zum Glück beobachtet die Nasa alle Objekte, die in Erdnähe kommen.

Nasa warnt: Asteroiden im Juli 2019 in Erdnähe

Erdnähe ist dabei jedoch relativ. Als erdnah definiert die Nasa nämlich eine Entfernung von weniger als 3,84 Millionen Kilometer, also dem zehnfachen Mondabstand. Das ist immer noch extrem weit weg, aber man kann ja nicht vorsichtig genug sein. Immerhin geht es um unseren Planeten. Auf seiner Webseite listet das "Center for Near Earth Object Studies" sämtliche Asteroiden, deren Flugbahn dem blauen Planeten sehr nah kommen. Für diese Woche stehen fünf auf dem Plan.

Asteroid 2015 HM10 und 2019 OD am 24.07.2019

Als erstes kommt der Asteroid 2015 HM10 der Erde nah. Er erreicht am 24.07.2019 um 8.00 Uhr seinen erdnächsten Punkt. Mit einem Durchmesser von 51 bis 110 Meter fliegt er mit einem Abstand von 4,7 Millionen Kilometer an uns vorbei. Danach folgt der Asteroid 2019 OD, der erst vor wenigen Tagen entdeckt wurde. Er kommt der Erde extrem nah - nämlich näher als der Mond. Er fliegt am 24.07.2019 um 15.31 Uhr in einem Abstand von nur357.120 Kilometer an der Erde vorbei. Mit 52 bis 120 Kilometern Durchmesser ist er auch schon ein echter Gigant. Ein Kollision hätte gravierende Folgen. Nur eine Stunden später, um 16.36 Uhr kommt 2019 OE in Erdnähe. Mit 23 bis 52 Metern Durchmesser ist er aber relativ klein.

260 Meter Durchmesser! Asteroid passiert Erde in sicherem Abstand

Für Freitag (26.07.2019) steht ein XXL-Asteroid auf der Liste des"Center for Near Earth Object Studies". Um 17.04 Uhr fliegt 2010 PK9 mit einem Durchmesser von 120 bis 260 Metern an uns vorbei. Doch Sorgen müssen wir uns nicht machen. Der Brocken zieht im achtfachen Mondabstand an der Erde vorbei. Der letzte Asteroid in dieser Woche ist der Asteroid 2019 NT1. Er fliegt am 28.07.2019 um 0.10 Uhr an der Erde vorbei.

Die Nasa gibt zum Glück Entwarnung. Keiner der Asteroiden wird die Erde treffen. Ein Schlag hätte nämlich verheerende Folgen.

Lesen Sie auch:DIESE Asteroiden könnten die Menschheit auslöschen.

bua/loc/news.de
Mysteriöse Todesfälle in HaldenslebenUnwetter-Warnung für Deutschland aktuellFranzose Francois Graftieaux fordert DNA-TestNeue Nachrichten auf der Startseite