26.06.2019, 09.20 Uhr

Schockierender Missbrauchsfall in Südafrika: Priester vergewaltigt Mädchen (12)! Er wollte es "heilen"...

Ein Priester hat eine 12-Jährige missbraucht.

Ein Priester hat eine 12-Jährige missbraucht. Bild: dpa (Symbolbild)

Es sind unfassbare Vorwürfe, die im südafrikanischen Portal "Times Live" gegen einen Geistlichen (51) erhoben werden. Der Mann wird beschuldigt, ein Mädchen mit einem perfiden Trick aus seinem Zuhause gebracht zu haben und anschließend über es hergefallen zu sein.

Priester soll Mädchen vergewaltigt haben, um es zu "heilen"

Wie weiter berichtet wird, beschuldigt das Mädchens seinen vermeintlichen Peiniger, dass er es in der Stadt Thabazimbi, in der südafrikanischen Provinz Limpopo, in der Nähe eines Flusses vergewaltigt habe.

Gegenüber Polizeibeamten habe die 12-Jährige ausgesagt, dass der Geistliche zunächst für ein Gebet zu ihr und ihrer Mutter gekommen sei. Infolgedessen habe der 51-Jährige der Mutter erklärt, dass ihre Tochter krank sei, er sie allerdings "heilen" könne.

Vater findet halbnacktes Mädchen - Priester steht vor Gericht

Dazu wolle er das Mädchen mit an den nahegelegenen Fluss nehmen, wo die "Heilung" stattfinden sollte. Als das Kind auch Stunden später nicht zurückkam, informierte die Frau ihren Mann über den Vorfall. Der Vater des Mädchens habe es schließlich halbnackt, nach Hilfe schreiend und fliehend auffinden können.

Die Polizei nahm den Geistlichen daraufhin in Gewahrsam. Der Mann, der die Vorwürfe bislang weiter bestreitet, muss sich aktuell vor Gericht wegen Vergewaltigung verantworten. Eine Freilassung gegen Kaution wurde ihm verwährt.

rut/jat/news.de
Wetter im September 2019 aktuellInfluenza, Pest und Co.Angela MerkelNeue Nachrichten auf der Startseite