29.05.2019, 15.24 Uhr

Polizeifahndung in NRW: Maskierter Messer-Mann attackiert Grundschul-Mitarbeiterin

In Winterberg kam es zu einer Messer-Attacke.

In Winterberg kam es zu einer Messer-Attacke. Bild: dpa (Symbolbild)

Mit einem Großaufgebot hat die Polizei im sauerländischen Winterberg nach einem Maskierten mit einem Messer gesucht. So ein Mann war an der hiesigen Grundschule gesehen worden. Der mit einer Strumpfmaske Vermummte habe am Mittwochmorgen auf dem Schulparkplatz eine Mitarbeiterin angesprochen. "Er legte seinen Arm auf ihre Schultern, hielt ein Messer in der Hand und sagte sinngemäß: 'Mal sehen, was heute passiert!'", schrieb die Polizei bei Twitter.

Polizei-Fahndung in NRW: Maskierter Messer-Mann an Grundschule

Die Frau habe sich bedroht gefühlt und sei in die Schule geflüchtet. Es werde in alle Richtungen ermittelt. Ein direkter Bezug der Tat zur Schule sei nicht erkennbar, hieß es weiter. Der Verdächtige sei vermutlich Deutscher. Der Mann trage laut Polizei eine Jeanshose, ein dunkles Oberteil und weiße Nike-Schuhe.

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Großeinsatz in Winterberg in NRW

Die Kinder seien in der Schule und in Sicherheit, teilte die Behörde mit. "Niemand ist verletzt." Im Laufe des Vormittags wurden alle Kinder von ihren Eltern an der Grundschule abgeholt. Aufgrund der unklaren Ausgangssituation löste die Polizei einen Großeinsatz aus. Eine Vielzahl von Kräften durchsuchte sowohl das Schulgelände als auch den Ortsteil und die umliegenden Dörfer nach dem Verdächtigen. Am Mittag zog sich die Polizei wieder zurück: Niemand, auf den die Beschreibung passte, konnte ausfindig gemacht werden. Ein zwischenzeitlich an einer Bushaltestelle Festgenommener hatte sich nicht als der Gesuchte herausgestellt.

Polizeieinsatz und Suche nach Messermann in NRW ohne Erfolg

"Wir ermitteln weiter in alle Richtungen", sagte eine Polizeisprecherin. Hinweise auf ein Motiv, das mit der Schule zu tun habe, gebe es bislang nicht. Am Mittag hatten alle Schüler die Schule verlassen. Nach mehrstündiger Suche nach dem Unbekannten beendeten die Einsatzkräfte am Mittag ihre großangelegte Fahndungsaktion jedoch ohne Erfolg. Was hinter dem Vorfall steckt, war zunächst unklar.

Sollten Sie Hinweise auf den Verdächtigen haben, so wenden Sie sich bitte an den Polizeinotruf.

Lesen Sie auch:Game over! Teenager (14) metzelt Freund (15) nieder!

fka/loc/news.de/dpa
Wetter im September 2019 aktuellHurrikan Dorian im News-Ticker aktuellWhatsApp News 2019Neue Nachrichten auf der Startseite