16.05.2019, 13.13 Uhr

Kindesmord in den USA: Zwei Wochen altes Baby im Drogenrausch ermordet - Horror-Eltern endlich verurteilt

Die Eltern haben ihr Baby im Drogenrausch ermordet.

Die Eltern haben ihr Baby im Drogenrausch ermordet. Bild: AdobeStock/ Minzpeter

Unter dem Einfluss von Crystal Meth haben Eltern aus dem US-Bundesstaat Georgia ihr gerade einmal zwei Wochen altes Baby so stark verprügelt, dass es gestorben ist. Nach der brutalen Attacke haben CourtneyMarie B. (25) und Christopher M. (28) ihre Tochter bei der Polizei als vermisst gemeldet und behauptet, sie sei entführt worden, als sie geschlafen habe.

Eltern ermorden zwei Wochen altes Baby im Drogenrausch

Die Ermittler fanden schließlich die Leiche des Säuglings in einem Rucksack, von dem die Eltern behaupteten, er sei ebenfalls gestohlen worden. Doch als der Rucksack gefunden wurde, unternahm der Vater des toten Kindes den Versuch zu fliehen.

"Das Kind war bereits zum Tode verurteilt"

Laut Gericht war das Zuhause der Familie schmutzig und die drogenabhängigen Eltern führten eine gewalttätige Beziehung. "Das Kind war bereits zum Tode verurteilt, als sie das Krankenhaus verlassen haben. Sie haben dieses unschuldige Wesen genommen und sein Leben zur Hölle gemacht", erklärte dieBezirksstaatsanwätin Layla Zon vor Gericht.

Mutter und Vater beteuern Unschuld vor Gericht

Die Mutter des Kindes beteuerte vor Gericht weiterhin ihre Unschuld. "Ich bin schuldig, weil ich Drogen genommen haben, aber ich habe das nicht kommen sehen, sie ist mein Baby. Ich habe sie zum Schlafen ins Bett gelegt und als ich aufgewacht bin, war sie verschwunden." Auch der Vater hielt an der Geschichte fest. "Ich würde so etwas niemals tun. Ich bin unschuldig."

Das Gericht verurteilte den 28-Jährigen zu lebenslanger Haft. Die Mutter des Mädchens wurde zu einer Haftstrafe von 30 Jahren verurteilt mit der Möglichkeit auf vorzeitige Haftentlassung nach frühestens 15 Jahren.

Lesen Sie auch: Brutale Misshandlung auf Meth! Vater beißt und prügelt eigenes Baby tot

fka/loc/news.de
Unwetter im Juli 2019 aktuellRebecca Reusch vermisstMeghan MarkleNeue Nachrichten auf der Startseite