31.03.2019, 18.38 Uhr

Brände in Stadthagen: 1 Toter und 24 Verletzte! Großfeuer wüten in Mehrfamilienhäusern

Feuerwehrleute bekämpfen einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in Stadthagen.

Feuerwehrleute bekämpfen einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in Stadthagen. Bild: Polizeiinspektion Nienburg/Schau/dpa

Bei zwei großen Bränden in der Altstadt von Stadthagen (Niedersachsen) hat es am Sonntag insgesamt einen Toten und 24 Verletzte gegeben.

Feuer in Stadthagen tötet einen Mann und verletzt acht Menschen

Als die Rettungskräfte beim ersten Feuer in einem Mehrfamilienhaus eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern im zweiten Stock. Acht Menschen wurden verletzt. Bei den Löscharbeiten fanden Feuerwehrleute einen Toten. Der Mann, dessen Identität zunächst unklar war, war nicht im Haus gemeldet. Womöglich habe er einen Freund besucht, sagte ein Sprecher der Polizei.

Zweites Feuer zerstört ebenfalls ein Mehrfamilienhaus und verletzt 16 Einwohner

Nur wenige Stunden nach dem Ende des Einsatzes brannte es nur etwa 200 Meter weiter erneut in einem Mehrfamilienhaus. Das Gebäude brannte komplett aus. 16 Menschen wurden verletzt. Die Polizei geht trotz der räumlichen und zeitlichen Nähe der beiden Brände nicht von einem Zusammenhang in dem beiden Fällen aus. "Da die Feuer jeweils innerhalb einer Wohnung und nicht etwa im Treppenhaus entstanden sind, gehen wir erstmal von einem unglücklichen Zufall aus."

Lesen Sie auch:Hochhausbrand in Dhaka: 25 Tote! Fahrlässigkeit begünstigte die Katastrophe.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/news.de/dpa
Orioniden im OktoberUnwetter über Europa Sue Radford ist mit 44 wieder schwangerNeue Nachrichten auf der Startseite