25.03.2019, 14.19 Uhr

Reitunfall bei Osnabrück: 7-Jährige tot! Pferd begräbt Mädchen unter sich

Die 7-Jährige wurde per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. (Symbolbild)

Die 7-Jährige wurde per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. (Symbolbild) Bild: picture alliance/Fabian Sommer/dpa

Wie die Polizei mitteilte, habe das Pferd während der Veranstaltung am frühen Sonntag Nachmittag gescheut, sich auf die Hinterbeine gestellt und das Kind abgeworfen. Das Tier sei dann auf das Mädchen gefallen und habe es dabei so schwer verletzt, dass dieses noch vor Ort reanimiert und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste.

7-Jährige verstirbt bei tragischem Unglück nach Reitturnier in der Nähe von Osnabrück

Laut der Neuen Osnabrücker Zeitung geschah das Unglück beim Frühjahrsturnier des Reit- und Fahrvereins Neuenkirchen im Landkreis Vechta. Im Krankenhaus kämpften die Ärzte dann um das Leben des Kindes, konnten es aber nicht mehr retten. Die 7-Jährige verstarb am späten Abend. Seine Eltern wurden seelsorgerisch betreut, ebenso wie einige andere Besucher des Reitturniers, welches nach dem Unglück abgebrochen worden war.

Lesen Sie auch:Hai-Attacke in Australien: Blutiger Hai-Angriff! 25-Jähriger schwer verletzt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sit/pap/news.de/dpa
Wetter im August 2019Asteroid 1996 GTAndrea Berg und Helene FischerNeue Nachrichten auf der Startseite