21.03.2019, 20.05 Uhr

Zyklon "Trevor" im März 2019: Schwere Überschwemmungen drohen! Tropensturm zieht über Australien

2010 wurde Australien vom Zyklon

2010 wurde Australien vom Zyklon "Yasi" mit voller Wucht getroffen. Bild: dpa

Australien droht am Wochenende extremes Unwetter. Der Zyklon "Trevor" hat den Norden des Landes erreicht und traf zunächst auf die Kap-York-Halbinsel. Das Schlimme: Bis zum Wochenende soll sich der Wirbelsturm verstärken und trifft Australien ein zweites Mal. Dem Land drohen neben starken Winden auch Sturmfluten.

Zyklon "Trevor" bedroht Australien

Wie "weather.com" berichtet, soll Zyklon "Trevor" bis Freitag enorm an Stärke gewinnen. Über dem Golf von Carpentaria erreicht er durch die günstigen Bedingungen über dem sehr warmen Wasser sogar die zweithöchste Hurrikanstufe 4. Das bedeutet, der Wirbelsturm bläst mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 Kilometern pro Stunde über die Nordküste des Kontinents. Am Samstag trifft er ein zweites Mal auf Land - mit verheerenden Folgen.

Schwere Überschwemmungen durch Zyklon "Trevor"

Nordaustralien muss sich laut Meteorologen auf extreme Regenfälle mit bis zu 300 Litern pro Quadratmeter einstellen. Bis weit ins Landesinnere drohen schwere Überschwemmungen. Satelliten-Aufnahmen zeigen das Ausmaß des Zyklons.

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann hier entlang.

Sturmfluten und Überschwemmungen! Zyklon "Idai" trifft auf Mosambik

Auch in Afrika sorgte ein Tropensturm in den vergangenen Tagen für Zerstörung. Der Zyklon "Idai" mit der Stärke vier von fünf war in der Nacht zum Freitag mit Windböen von bis zu 160 Kilometern pro Stunde vom Indischen Ozean her nahe der mosambikanischen Großstadt Beira auf Land getroffen. Es folgten Sturmfluten und massive Überschwemmungen. Mosambiks Präsident Filipe Nyusi hatte am Montag gesagt, es könnte mindestens 1000 Todesopfer geben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/kad/news.de/dpa
Wetter im Oktober 2019Orioniden im OktoberStiftung WarentestNeue Nachrichten auf der Startseite