26.02.2019, 15.04 Uhr

Patient denkt nur ans Rauchen: Mann wandelt mit Messer im Rücken durchs Krankenhaus

In Russland bekommt ein Mann ein Messer in den Rücken gerammt und alles, woran er denken kann, ist die nächste Zigarette. (Symbolbild)

In Russland bekommt ein Mann ein Messer in den Rücken gerammt und alles, woran er denken kann, ist die nächste Zigarette. (Symbolbild) Bild: tiero / Fotolia

Ein 34 Jahre alter Mann namens Vladimir aus Russland wurde eines Abends im russischen Kazan in einen Kampf unter Betrunkenen verwickelt. Als Souvenir behielt er ein bis zum Griff in seinen Rücken gerammtes Messer zurück. Die anrückenden Ärzte legten einen Verband um die Wunde, ohne das Messer herauszuziehen, und verfrachteten ihn sofort ins nächste Krankenhaus.

Patient mit Messer im Rücken wandelt durch Krankenhaus in Russland - er will eine rauchen

Doch in dem Krankenhaus wartete Vladimir nicht etwa geduldig auf seinen Arzt. Ganz im Gegenteil: Eine Schwester ertappte ihn, wie er nur in seiner Unterhose über einen Gang des Krankenhauses schlurfte, das Messer immer noch tief in seinem Rücken steckend. Als die Krankenschwester den Patienten fragte, wo er hingehe, antwortete er trocken, er gehe eine rauchen.

Schwerverletzter Russe lässt sich vom Rauchen kaum abbringen

Wie in einem Video auf der Seite des "Mirror" zu sehen ist, versuchte das Personal den 34-Jährigen vom Irrsinn seines Tuns zu überzeugen. Er solle nicht nach draußen gehen, dort sei Winter, raten sie ihm unter anderem. Doch Vladimir blieb unbeirrt in seinem Tun. Er hoffte, draußen eine Zigarette von einem anderen Patienten schnorren zu können. Erst als ein Arzt ihn warnte, er könne sterben, wenn er nicht ins Krankenhaus zurück käme, ließ sich der Russe umstimmen.

Wenig später wurde Vladimir operiert. Das Messer wurde entfernt und sein Zustand als stabil bezeichnet. Damit hat er sich seine Zigarette danach redlich verdient. Das Personal des Krankenhaus muss sich allerdings schon fragen lassen, inwiefern das Mitfilmen dieses Vorfalls dem Patienten im Fall der Fälle geholfen hätte...

Lesen Sie auch:Brutaler Mord in Russland: Mann beißt Freundin die Nase ab - Jahre später legt er heftig nach!

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/loc/news.de
Orioniden im OktoberUnwetter über Europa Ila Scheckter (21) totNeue Nachrichten auf der Startseite