21.02.2019, 12.35 Uhr

Tragischer Kindstod im Urlaub: 9-Jährige genießt ein Eis – kurz darauf ist sie tot!

Ein lecker Eis wurde einer kleinen Engländerin zum Verhängnis. (Symbolfoto)

Ein lecker Eis wurde einer kleinen Engländerin zum Verhängnis. (Symbolfoto) Bild: Gregor Fischer/dpa

Eine Familie aus England genoss ihren Urlaub im spanischen Mijas. Um einen schönen Tag abzurunden, beschloss die Familie, ein leckeres Eis zu essen. Kurz nach dem Genuss der kühlen Köstlichkeit fühlte sich die neunjährige Tochter plötzlich schlecht.

Mädchen (9) isst Eis im Urlaub - kurz darauf verschlechtert sich ihr Gesundheitszustand rapide

Der Zustand des Mädchens verschlechterte sich rapide, weshalb es von seinen Eltern in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht wurde. Obschon sich die Ärzte redlich mühten, konnten sie das Mädchen nicht mehr retten.

9-Jährige stirbt anaphylaktischen Schock wegen Nuss- und Milchprodukt-Allergie

Wie die "Daily Mail" berichtet, ergaben forensische Untersuchungen im Nachhinein, dass das Mädchen an einem anaphylaktischen Schock verstorben sei. Demnach vertrug die Neunjährige weder Milchprodukte noch Nüsse. Ob die Eltern von der Allergie wussten, ist bis dato nicht bekannt.

Lesen Sie auch:Tödliches Bad in Wien: Handy fällt ins Badewasser – Frau tot!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/loc/news.de
Wetter im Juli 2017Unwetter im Juli 2019 aktuellFrank Rosin, Sophia Thomalla, Lena GerckeNeue Nachrichten auf der Startseite