15.02.2019, 10.18 Uhr

Schwerer Unfall bei Köthen (Sachsen-Anhalt): Baby aus Autowrack gerettet - 3 Menschen bei Feuer-Unfall verbrannt

Bei einem Autounfall auf einer Landstraße bei Köthen (Sachsen-Anhalt) sind drei Menschen, darunter ein Kind, verbrannt. Ein Säugling wurde aus dem Wrack gerettet.

Bei einem Autounfall auf einer Landstraße bei Köthen (Sachsen-Anhalt) sind drei Menschen, darunter ein Kind, verbrannt. Ein Säugling wurde aus dem Wrack gerettet. Bild: Heiko Rebsch / ZB / picture alliance / dpa

Auf einer Landstraße in Sachsen-Anhalt wurden die Rettungskräfte am Donnerstagnachmittag mit schrecklichen Szenen konfrontiert: Ein Wagen kam am Donnerstagnachmittag aus ungeklärter Ursache von einer Landstraße bei Köthen ab und fuhr gegen einen Baum, wie ein Polizeisprecher informierte.

Schwerer Unfall bei Köthen: 3 Menschen in Auto-Wrack verbrannt

Das Auto stand nach dem schweren Unfall lichterloh in Flammen. Für die drei Insassen des Wagens, darunter ein Kind, kam jede Hilfe zu spät - die im Wagen eingeklemmten Personen starben eines tragischen Feuertodes.

Baby von Ersthelfer aus brennendem Auto gerettet

Lediglich einen Säugling konnte ein Ersthelfer aus dem Autowrack retten. Das Baby wurde nach dem Horror-Unfall von einem Notarzt medizinisch versorgt. Um die Verletzungen des Säuglings besser betreuen zu können, wurde das Baby per Helikopter in eine Spezialklinik gebracht. Die dramatischen Unfallszenen gingen laut "Bild" nicht spurlos an dem Ersthelfer vorbei: Der Autofahrer, der das Leben des kleinen Kindes rettete, wurde nach dem Einsatz seelsorgerisch betreut.

Polizei hat Hinweise auf unterlassene Hilfeleistung

Zur Identität der am Unfall Beteiligten machte der Polizeisprecher noch keine Angaben. Zeugenaussagen lassen es jedoch wahrscheinlich erscheinen, dass mehrere Autos den Unfallort passierten, ohne dass erste Hilfe geleistet wurde.

Schon gelesen? Horror-Unfall! Fahrer verbrennt im eigenen Auto

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa
Unwetter-Gefahren in Europa aktuellAsteroid 523934 am 24.09.19Meghan Markle, Kate Middleton, Prinzessin MadeleineNeue Nachrichten auf der Startseite