01.01.2019, 14.47 Uhr

News des Tages: Horror-Unfälle zu Silvester // 4 Verletzte nach Amok-Fahrt // Mädchen (5) tot nach Hochhausbrand

Die Nachrichten des Tages auf news.de

Die Nachrichten des Tages auf news.de Bild: Montage news.de / picture alliance / dpa

DIESE Gesetzesänderungen gelten ab 01.01. in Deutschland

Neues Jahr, neue Gesetze: Ab dem 1. Januar 2019 gelten in Deutschland zahlreiche Neuregelungen. Was sich künftig in Sachen Mindestlohn, Krankenversicherung, Mütterrente, Brückenteilzeit und anderen Bereichen ändert, haben wir im Überblick der aktuellen Gesetzesänderungen zusammengefasst. zum Artikel

Silvester im News-Ticker: Hand von Böller zerfetzt, Rettungskräfte attackiert, Polizistin gebissen

In Deutschland wurde in der Silvesternacht viel gefeiert. Der Start ins Jahr 2019 ging jedoch nicht ohne Zwischenfälle und Polizeieinsätze über die Bühne. Unter anderem wurde in Niedersachsen einem 38-Jährigen die Hand von einem Böller weggefetzt. zum Artikel

Stürmisch, kalt, glatt! So ungemütlich wird der Januar

Während es bei so mancher Silvesterparty heiß zugehen dürfte, zeigt sich das neue Jahr 2019 von einer anderen Seite. Welches Wetter der Januar 2019 für Deutschland bereithält, verrät die Wetterprognose vom Deutschen Wetterdienst. zum Artikel

So lief Daniela Büchners erstes Silvester nach dem Tod von Mallorca-Jens

2018 war wohl eines der schwierigsten Jahre im Leben von Daniela Büchner. Nach dem tragischen Tod ihres Mannes Jens Büchner hat die 40-Jährige Silvester als Witwe verbracht - doch DIESE Freunde ließen Danni nicht im Stich. zum Artikel

Mädchen (5) versteckt sich vor Feuer und stirbt qualvoll

Im bayrischen Puchheim ist es am Silvestertag zu einer tödlichen Tragödie gekommen. Bei einem Brand in einem Hochhaus kam ein fünf Jahre altes Mädchen ums Leben - das Kind hatte sich vor den Flammen in einem Schrank versteckt und konnte nicht gerettet werden. zum Artikel

 

Fremdenfeindlicher Anschlag in Bottrop? Autofahrer rast Fußgänger um

In Bottrop kam es in der Silvesternacht zu einer Amokfahrt mit möglicherweise fremdenfeindlichem Hintergrund. Ein Autofahrer bretterte in eine Fußgängergruppe und verletzte mindestens vier Menschen. Ein gezielter Anschlag ist wahrscheinlich. zum Artikel

Blutbad von Manchester mit 3 Verletzten als Terror-Akt eingestuft

Drei Menschen wurden verletzt, als ein Mann im zentralen Bahnhof der nordenglischen Stadt Manchester am Silvesterabend mit einem Messer um sich stach. Die Anti-Terror-Einheit ermittelt, inzwischen scheint gewiss, dass ein Terrorakt vorliegt. zum Artikel

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Hundertjähriger Kalender für Oktober 2019Unwetter-Horror in Europa Online-Banking nach PSD2Neue Nachrichten auf der Startseite