23.11.2018, 10.38 Uhr

Asteroid 2009 WB106: Nasa warnt: Gigantischer Asteroid rast auf Erde zu

Am Wochenende rast ein Asteroid an der Erde vorbei.

Am Wochenende rast ein Asteroid an der Erde vorbei. Bild: Fotolia / AND Inc

Die Nasa warnt vor einem gigantischen Asteroiden, der am Wochenende an der Erde vorbeirasen wird. Der Gesteinsbrocken fliegt in solch einer Geschwindigkeit durchs All, dass eine Kollision Tausende verletzen könnte. Doch die Menschheit hat Glück.

Asteroid 2009 WB105 rauscht am Wochenende an Erde vorbei

Der Asteroid 2009 WB105 soll am Sonntag (25.11.2018) glücklicherweise in ausreichend Abstand an der Erde vorbeiziehen. Der Abstand zwischen unserem Planeten und dem Weltraumgiganten beträgt 5,8 Millionen Kilometer. Das entspricht dem 15-fachen Abstand zum Mond.

Laut Astro-Wissenschaftlern soll der Asteroid eine Größe von 53 mal 120 Metern haben. Damit ist der Gesteinsbrocken 1,25-mal größer als der Big Ben in London und 1,29-mal größer als die Freiheitsstatue in New York.

Im Weltraum gibt es jedoch viele Gesteinsbrocken, die der Erde potenziell gefährlich werden könnten. Das Schlimme: Astrophysiker beobachten nur ungefähr 90 Prozent. Das bedeutet, eine große Anzahl könnte in den Tiefen des Alls lauern. Erst kürzlich entdeckten Wissenschaftler einen Asteroiden, der nur eine Woche später bereits extrem nah an der Erde vorbeizog. Ein Einschlag wäre fatal gewesen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/kad/news.de
Themen: Asteroid, Nasa
Mysteriöse Todesfälle in HaldenslebenUnwetter-Warnung für Deutschland aktuellFranzose Francois Graftieaux fordert DNA-TestNeue Nachrichten auf der Startseite