04.01.2019, 08.24 Uhr

Quadrantiden im Januar 2019: Sternschnuppenregen und Mondfinsternis erleuchten Nachthimmel

Der Sternenhimmel 2019 hält einige Highlights bereit.

Der Sternenhimmel 2019 hält einige Highlights bereit. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Anika Bube

Das faszinierende Licht und die schiere Unendlichkeit des Sternenhimmels, atemberaubende Planetenkonstellationen, Sternschnuppen oder Sonnenfinsternisse versetzen den Menschen seit jeher in Faszination. Nach den Highlights des vergangenen Jahres bietet auch 2019 für Hobbyastronomen einige Highlights. So gibt es gleich zu Jahresbeginn einen Superblutmond. Außerdem gibt es zahlreiche Sternschnuppenströme zu sehen.

Quadrantiden im Januar 2019: Sternschnuppenregen der Perseiden und Leoniden beobachten

Gleich zum Jahresbeginn sorgt der Meteorstrom der Quadrantiden für ein leuchtendes Spektakel am Himmel. Zwischen dem 1. und 10. Januar 2019 flammen die Sternschnuppen in der zweiten Nachthälfte auf. In der Nacht vom 3. auf den 4. Januar 2019 tritt gegen 4 Uhr morgens das Maximum ein. Sofern das Wetter mitspielt, sind dann pro Stunde ungefähr 100 Sternschnuppen sichtbar.

Die Quadrantiden sind jedoch nicht der einzige Sternschnuppenstrom im Jahr 2019, der für magische Nächte sorgt. Im August flitzen mit den Perseiden wieder Tausende Sternschnuppen über den Nachthimmel. Denn dann wird der ergiebigste Sternschnuppenregen des ganzen Jahres aktiv. In der Nacht vom 12. auf den 13.08.2019 sollen pro Stunde mehr als 100 Lichtkugeln am Himmel sichtbar sein. Jedoch könnte das Licht des zunehmenden Mondes die Sicht auf das Spektakel deutlich beeinträchtigen. Zum Jahresende sorgen dann die Leoniden und die Geminiden für Lichterglanz am Nachthimmel.

Totale Mondfinsternis am 21.01.2019 über Deutschland, Sonnenfinsternis dafür nicht sichtbar

Im Jahr 2019 finden insgesamt fünf Finsternisse statt. Leider sind nicht alle von Deutschland aus beobachtbar. Glück haben Hobbyastronomen am 21. Januar 2019. An diesem Tag taucht der Mond in den Schatten der Erde ein und verfärbt sich dabei vermutlich Blutrot. Die partielle Mondfinsternis in der Nacht vom 16. auf den 17.07.2019 ist ebenfalls von Mitteleuropa aus sichtbar. Bei den Sonnenfinsternissen haben deutsche Astronomiefans allerdings Pech. Alle totalen sowie partiellen Sonnenfinsternisse (06.01.2019, 02.07.2019 und 26.12.2019) sind nicht von Deutschland aus sichtbar.

Sternschnuppen, Finsternisse und Co. - Die wichtigsten Termine im Überblick

Datum Ereignis
03./04.01.2019 Sternschnuppenstrom der Quadrantiden (Maximum)
06.01.2019 Partielle Sonnenfinsternis
21.01.2019 Totale Mondfinsternis, Supermond (Mond in Erdnähe)
24.02.2019 Sternschnuppenstrom der Delta-Leoniden(Maximum)
12.04.2019 Sternschnuppenstrom derVirginiden(Maximum)
22.04.2019 Sternschnuppenstrom der Lyriden (Maximum)
06.05.2019 Sternschnuppenstrom der Eta-Aquariden (Maximum)
08.05.2019 Sternschnuppenstrom der Eta-Lyriden (Maximum)

20.05.2019

Sternschnuppenstrom derScorpius-Sagittarius (Maximum)

09.06.2019

Sternschnuppenstrom der Libriden(Maximum)

14.06.2019

Sternschnuppenstrom der Scorpius-Sagittarius (Maximum)

16.06.2019

Sternschnuppenstrom derJuni-Draconiden (Maximum)
02.07.2019 Totale Sonnenfinsternis
16./17.07.2019 Partielle Mondfinsternis
29.07.2019 Sternschnuppenstrom der Juli-Aquariden (Maximum)
12./13.08.2019 Sternschnuppenstrom der Perseiden (Maximum)
18.08.2019 Sternschnuppenstrom derKappa-Cygniden (Maximum)
01.09.2019 Sternschnuppenstrom der Alpha-Aurigiden (Maximum)
09.09.2019 Sternschnuppenstrom der Epsilon-Perseiden (Maximum)
20.09.2019 Sternschnuppenstrom der Pisciden (Maximum)
09.10.2019 Sternschnuppenstrom derGiacobiniden (Maximum)
20.10.2019 Sternschnuppenstrom der Orioniden (Maximum)
10.11.2019 Sternschnuppenstrom derTauriden (Maximum)
11.11.2019 Merkurtransit
17./18.11.2019 Sternschnuppenstrom der Leoniden (Maximum)
13./14.12.2019 Sternschnuppenstrom der Geminiden (Maximum)
23.12.2019 Sternschnuppenstrom der Ursiden (Maximum)
26.12.2019 Ringförmige Sonnenfinsternis

Seiten: 12
Unwetter über Europa Asteroid 2019 TM7 aktuellBeatrice Egli, Alphonso Williams, Dolly BusterNeue Nachrichten auf der Startseite