12.11.2018, 13.09 Uhr

11.11.2018 in Köln: Polizei meldet: 14 sexuelle Übergriffe zum Karnevalsauftakt

In Köln kam es zum Karnevalsauftakt zu mehreren sexuellen Übergriffen.

In Köln kam es zum Karnevalsauftakt zu mehreren sexuellen Übergriffen. Bild: dpa

Pünktlich am 11.11. um 11.11 Uhr begann die Karnevalssaison in Deutschland. Tausende Jecken feierten auch in Köln die fünfte Jahreszeit. Doch neben dem närrischen Treiben gab es mehrere Sex-Attacken. Die Polizei zieht Bilanz.

14 Sexualdelikte! Polizei zieht Bilanz nach Karnevalsauftakt

Wie der "Express" berichtet, wurden insgesamt 14 Sexualdelikte angezeigt. Unweit des Kölner Doms soll laut Kölner Polizei eine 42-jährige Frau vergewaltigt worden sein. Ein Tatverdächtiger soll bereits ermittelt sein. Zudem erteilte die Polizei rund 100 Strafanzeigen, hauptsächlich wegen Körperverletzung und Taschendiebstählen.

Lesen Sie auch: 10-Jähriger vergewaltigt Mitschüler (10).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de
Themen: Karneval
Asteroid 2019 QZ1 am 22.09.19Unwetter-Horror in Europa aktuellZDF-Fernsehgarten 2019Neue Nachrichten auf der Startseite