01.11.2018, 12.59 Uhr

Yudi Pineda: Hallelujah! Ex-Nonne wird Pornostar

Von der Nonne zum Porno-Star wandelte sich eine junge Kolumbianerin. (Symbolbild)

Von der Nonne zum Porno-Star wandelte sich eine junge Kolumbianerin. (Symbolbild) Bild: Bernd von Jutrczenka / dpa / picture alliance (Symbolbild)

Die Kolumbianerin Yudi Pineda lebte jahrelang enthaltsam als Nonne in einem Kloster. Jetzt ist die 28-Jährige ein Porno-Star! Das berichtet das österreichische Internet-Portal "OE 24".

Schon als Kind für ein Leben in Enthaltsamkeit entschieden

Bereist als Zehnjährige hatte Yudi Pineda sich dazu entschieden, einmal Ordensschwester zu werden und in einem Kloster zu leben. Im zarten Alter von 20 Jahren trat die Kolumbianerin dann in ein Kloster ein. Doch nach acht Jahren Enthaltsamkeit hatte die hübsche Frau genug und verließ den Orden.

Eine Freundin habe ihr erzählt, wie lukrativ es sei, als Webcam-Girl sein Geld zu verdienen, erzählt die hübsche Kolumbianerin. Das war vor rund drei Jahren."Ich ging zu einem Casting und wurde angestellt", erzählt die ehemalige Nonne.

Von der Nonne zum Porno-Star

Als sie bereits als Webcam-Girl arbeitete, lernte Yudi Pineda den Porno-Regisseur Juan Bustos kennen. Er ist seit Jahren in der Sex-Branche tätig und berät auch Webcam-Girls und baut diese auf, wenn sie in die Porno-Branche einsteigen möchten.Pineda ist sehr zufrieden von ihrer Zusammenarbeit mit Bustos: "Ich arbeite seit mehr als einem Jahr mit ihm zusammen, und es geht mir hervorragend, er hat mich sehr unterstützt."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Die katholische Kirche ist alles andere als angetan vom Sinneswandel der jungen Frau. Im Gegenteil. Als sie einem Priester zum ersten Mal beichtete, womit sie ihr Geld verdiene, habe er ihr gesagt, dass sie damit aufhören und ihr Leben ändern solle", erzählt die Ex-Nonne. Doch das kommt für Yudi Pineda gar nicht in Frage. Amen Schwester!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

soj/rut/news.de
Asteroid 1996 GTBrückentage 2020Andrea Berg und Helene FischerNeue Nachrichten auf der Startseite