07.08.2018, 09.47 Uhr

Netto in Saarbrücken: Rentner (91) rast mit Auto in Supermarkt - 3 Schwerverletzte

Feuerwehrleute und Polizeibeamte stehen in einem Supermarkt neben einem Pkw, der zuvor in den Supermarkt gefahren war und dabei fünf Menschen verletzt hat.

Feuerwehrleute und Polizeibeamte stehen in einem Supermarkt neben einem Pkw, der zuvor in den Supermarkt gefahren war und dabei fünf Menschen verletzt hat. Bild: Becker & Bredel / dpa

Am Montagabend raste ein 91-jähriger Rentner mit seinem Auto zwischen die Regale eines Netto-Supermarkts in Saarbrücken und verletzte dabei sechs Menschen.

Rentner fährt mit Auto in Supermarkt - 6 Verletzte

Drei seien schwer verletzt worden, drei hätten leichte Verletzungen erlitten, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der 91 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei ging zunächst davon aus, dass der Senior die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Die Ursache dafür sei noch unklar.

Lesen Sie auch: Gift im Babybrei: Gieriger Supermarkt-Erpresser in Ravensburg vor Gericht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kns/news.de/dpa
Fall Mansor S.Flixbus verunglücktPromi Big Brother 2018Neue Nachrichten auf der Startseite