23.04.2018, 11.02 Uhr

Sexueller Missbrauch in Indien: Abartig! Porno-Inder vergewaltigt eigene Mutter

In Indien soll ein Mann seine eigene Mutter missbraucht haben (Symbolbild).

In Indien soll ein Mann seine eigene Mutter missbraucht haben (Symbolbild). Bild: Photographee.eu/fotolia

Ein widerliches Verbrechen erschüttert momentan die indische Großstadt Patan: Dort soll sich ein Mann an seiner eigenen Mutter vergangen haben. Nachbarn taten nichts, um der Frau zu helfen.

Sexueller Missbrauch in Indien: Pornosüchtiger vergewaltigt eigene Mutter

Wie der britische "Daily Star" berichtet, soll ein 22-jähriger Mann in Indien seine eigene Mutter missbraucht haben. Der Sohn habe sich in das Schlafzimmer der 46-Jährigen geschlichen, während sie schlief. Als sie aufwachte, behauptete er, dass er auf der Suche nach Wasser sei. Dann habe er sich auf sie gestürzt, die Frau geknebelt und sich an ihr vergangen. Die Mutter hatte keine Chance, sich zu wehren.

Sohn laut Polizei pornosüchtig

Nachbarn hätten die Schreie aus der Wohnung der beiden gehört, aber nichts unternommen, da es öfters Streit zwischen den beiden gegeben habe, so der "Daily Star" weiter. Erst als die Mutter sich ihrem Mann anvertraute, flog der Fall auf. Laut der Polizei sei der 22-Jährige pornosüchtig gewesen und hätte nächtelang Pornografie auf seinem Smartphone geschaut, teilweise auch in Anwesenheit seiner Mutter und seiner Schwester. Dem Sohn droht nun eine Anklage wegen Vergewaltigung.

Lesen Sie auch: Sexualmorde in Indien – 3 Mädchen vergewaltigt und ermordet.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/sba/news.de
Asteroid 1996 GTBrückentage 2020Unwetter in Europa im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite