16.04.2018, 19.48 Uhr

Leichenfund in Niestetal: Stark verweste Leiche in Gartenlaube gefunden 

Im hessischen Niestetal wurde eine stark verweste Leiche in einer Gartenlaube gefunden.

Im hessischen Niestetal wurde eine stark verweste Leiche in einer Gartenlaube gefunden. Bild: dpa (Symbolbild)

Eine stark verweste Leiche in einer Gartenlaube inNiestetal (Hessen) im Ortsteil Sandershausen gibt der Polizei Rätsel auf. Eine Frau, die die Hütte von der Gemeinde pachten wollte, hatte die Leiche am Montag bei einem Besichtigungstermin entdeckt, wie die Polizei in Kassel berichtete.

Identität unklar: Stark verweste Leiche in Gartenlaube gefunden

Der oder die Tote sei so stark verwest gewesen, dass nicht einmal mehr das Geschlecht zu erkennen war. Möglicherweise habe die Leiche schon seit vergangenen Sommer in der Hütte gelegen. Die Todesursache ist noch völlig unklar. Einzelheiten soll eine Obduktion erbringen.

Todesumstände unklar: Obduktion soll Klarheit bringen

Wie die "Hersfelder Zeitung" online berichtet, wurde die Leich am Montagmittag bei der Besichtigung einer Gartenlaube in der Hugo-Preuß-Straße entdeckt. Zwei Frauen hatten einen Besichtigungstermin in der Laube wahrgenommen. Dort fanden sie dann die Leiche im zugewachsenen Garten.

Inzwischen wurde das Objekt von der Polizei offiziell versiegelt. Der Garten, in dem sich die Laube befindet, macht laut Augenzeugenaussagen einen ungepflegten und verwilderten Eindruck. Bislang ist nicht bekannt, wer die Laube zuletzt gepachtet hatte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/dpa
Themen: Leiche
Vollmond am 25.09.2018Wetter im September 2018Neue Nachrichten auf der Startseite