13.02.2018, 16.25 Uhr

Tödlicher Unfall auf der A3: Horror-Crash mit 3 Toten! LKW rast in Reisebus

Bei einem Unfall in Hessen starben mindestens zwei Menschen.

Bei einem Unfall in Hessen starben mindestens zwei Menschen. Bild: Klaus-Dieter Häring/dpa

Auf der Autobahn A3 zwischen Bad Camberg und Limburg-Süd ist ein 40 Tonnen schwerer LKW in ein Stauende gerast und in einen vollbesetzten Reisebus gekracht. Es entstand eine tödliche Kettenreaktion.

Zwei Menschen sterben bei Horror-Crash in Hessen

Bei dem tödlichen Unfall sind zwei Menschen getötet worden. Wie eine Sprecherin der Polizei am Dienstag in Wiesbaden sagte, haben nach ersten Erkenntnissen der Busfahrer und ein LKW-Fahrer das Unglück nicht überlebt. Die Passagiere des Busses hätten sich retten können. Nach Informationen der "Bild" ist die Lage am Unfallort noch sehr unübersichtlich, es soll aber mehrere Schwerverletzte geben.

Unfall am Stauende: Dritter Toter auf Autobahn 3 in Hessen

Stunden nach dem tödlichen Auffahrunfall auf der Autobahn 3 bei Limburg ist am Ende des Staus ein dritter Mensch ums Leben gekommen. Am frühen Nachmittag fuhr ein Autofahrer zwischen Niedernhausen und Idstein am Stauende in einen Lastwagen. Der Mann wurde tödlich verletzt, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei in Wiesbaden sagte. Am Morgen waren bei einem Auffahrunfall von einem Reisebus und drei Lastwagen in der Nähe von Limburg zwei Menschen getötet worden. Mehr als zehn wurden zum Teil schwer verletzt.

Vollsperrung nach Busunfall auf A3

Der Reisebus war im Auftrag von Flixbus in Richtung Köln unterwegs. Dies teilte das Unternehmen in München mit. An Bord seien nach ersten Erkenntnissen neben dem Fahrer 14 Passagiere gewesen. Weitere Details wurden nicht genannt.

Die Polizei hat die A3 in Fahrtrichtung Köln an der Unfallstelle voll gesperrt, wie sie auf Twitter mitteilte. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz.

Lesen Sie auch: Gafferunfall auf A5 reißt Familie in den Tod

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/loc/news.de/dpa
Leoniden-Maximum (November 2018)Vollmond am 23.11.2018Jens Büchner ist totNeue Nachrichten auf der Startseite