09.01.2018, 10.26 Uhr

Fossilien-Fund: Leben auf dem Mars: Sind DIESE Fotos der Beweis?

Der Mars-Rover Curiosity hat spektakuläre Aufnahmen gemacht.

Der Mars-Rover Curiosity hat spektakuläre Aufnahmen gemacht. Bild: dpa

Am 2. Januar 2018 hat der Mars-Rover Curiosity einige Bilder an die US-amerikanische Raumfahrtbehörde Nasa gesendet. Einige Details auf den Aufnahmen weisen Ähnlichkeiten zu Funden auf der Erde auf. Ein britischer Wissenschaftler ist sich sicher, dass es sich dabei um "Spurenfossilien" handele.

Leben auf dem Mars: Hat Curiosity hier Fossilien gefunden?

Die Aufnahmen stammen von der "Mars Hand Lens Imager"-Kamera (MAHLI) an der Curiosity. Sie zeigen "stabförmige Figuren" mit einer Länge von einem Viertel Zoll, heißt es dazu von der Nasa.

"Sie sehen den Ordovizium-Spurenfossilien, die ich hier auf der Erde studiert und fotografiert habe, bemerkenswert ähnlich", sagte Barry DiGregorio, Forscher an der Universität von Buckingham gegenüber der "Daily Mail". Spurenfossilien sind Überreste von Lebewesen, wie Fußabdrücke, tote Überreste oder auch Höhlen.

Im Netz glauben viele, dass das der Beweis für Leben auf dem Mars sei. Die Nasa schließt das jedenfalls nicht aus, bestätigt allerdings auch kein außerirdisches Leben.

Lesen Sie auch: Irrer Amerikaner behauptet: "Ich wurde von Aliens entjungfert"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de
Themen: Aliens, Nasa
Hundertjähriger Kalender für Oktober 2019Unwetter-Horror in Europa Klimaschutz-Verhandlungen im News-Ticker Neue Nachrichten auf der Startseite