05.12.2017, 20.58 Uhr

Meerbusch bei Neuss: Personenzug prallt auf Güterzug - Mindestens 50 Verletzte!

Ein Personenzug kollidierte in Meerbusch mit einem Güterzug.

Ein Personenzug kollidierte in Meerbusch mit einem Güterzug. Bild: dpa

Bei einem Zugunglück bei Neuss sind nach ersten Erkenntnissen womöglich um die 50 Menschen verletzt worden. Das sagte ein Sprecher der Bundespolizei NRW am Dienstagabend. Nach bisherigen Erkenntnissen sei in Meerbusch ein Personenzug auf einen Güterzug aufgefahren. Da Oberleitungen abgerissen seien und hinunter hingen, seien die Bergungsarbeiten schwierig, sagte der Sprecher weiter.

Personenzug fährt bei Neuss auf Güterzug auf - Womöglich 50 Verletzte

Nach Angaben der Deutschen Bahn war ein Zug der Regional-Express-Linie 7 auf einen stehenden Güterzug von DB Cargo aufgefahren. Warum der Güterzug, der auf dem Weg von Dillingen nach Rotterdam war, einen Halt eingelegt habe, sei noch nicht bekannt, sagte eine Bahnsprecherin in Berlin.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Sprecherin gegen 19.30 Uhr in Meerbusch-Osterath. Der Regionalexpress wird vomprivaten Bahnanbieter National Express betrieben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/news.de/dpa
Promi-Paare 2017Ab ins Bett!Verbraucherschützer warnenNeue Nachrichten auf der Startseite