22.11.2017, 17.51 Uhr

Buß- und Bettag am 22.11.17 in Sachsen: Verkaufsoffener Feiertag! Hier konnten Sie heute shoppen

Der news.de-Nachrichtenüberblick

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Jahr für Jahr sorgt der Buß- und Bettag erneut für große Verwirrung unter der Bevölkerung. Ist der 22.11.2017 ein gesetzlicher Feiertag, oder nicht? Bis 1994 war der Buß- und Bettag tatsächlich ein gesetzlicher Feiertag. Mit dem Jahr 1995 wurde er fast überall gestrichen, nur in Sachsen ist er noch heute ein Feiertag. Der Tag Mehrarbeit sollte die Belastung der Arbeitgeber durch die neue Pflegeversicherung ausgleichen.

Buß- und Bettag am 22.11.2017 - Bedeutung des Feiertags

In Deutschland gilt der Buß- und Bettag als Feiertag der evangelischen Kirche, der auf Notzeiten zurückgeht. Begangen wird dieser Tag immer am Mittwoch vor dem letzten Sonntag im Kirchenjahr oder elf Tage vor dem 1. Adventssonntag. Zum Buß- und Bettag finden in den meisten evangelischen Kirchen Gottesdienste statt, bei denen der eigenen Sünden und Fehler in besonderer Weise gedacht wird,wie die "Evangelische Kirche in Deutschland" (EKD) informiert. Er ist für evangelische Christen ein Tag der Besinnung und Neuorientierung.

Nicht nur Sachsen hat frei! Wer hat am Buß- und Bettag frei?

Obwohl der Buß- und Bettag am 22.11.2017 nur in Sachsen ein Feiertag ist, so hat dieser besondere Tag auch auf andere Bundesländer Auswirkungen. So haben etwa in Bayern alle Schüler am Buß- und Bettag schulfrei, egal ob sie katholisch oder evangelisch sind. Erwachsene sind von der Arbeit allerdings nicht freigestellt. In Berlin können die Schüler selbst entscheiden, ob sie an diesem Feiertag zur Schule gehen oder nicht, berichtet "Merkur.de".

Wo ist am Buß- und Bettag verkaufsoffen? DIESE Bundesländer haben keinen Feiertag

Da der Buß- und Bettag am 22.11.2017 ausschließlich für Sachsen gilt, haben alle anderen Bundesländer am Mittwoch normal geöffnet. Sachsen, die also noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk ergattern möchten, können alternativ in den benachbarten Bundesländern Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern einkaufen gehen. Sollte Ihnen eine Fahrt in eine andere Stadt zu weit sein, dann können Sie alternativ dazu auch einfach online bummeln gehen. Aktuell lockt Amazon mit der Cyber Monday Woche mit Super-Schnäppchen im Bereich Technik, Kochen, Fotografie oder für Zuhause.

Sollten Sie den Feiertag gleich für ein verlängertes Wochenende genutzt haben, so können Sie natürlich auch in Baden-Württemberg, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland oder Schleswig-Holstein shoppen gehen. Auch hier ist der Buß- und Bettag kein gesetzlicher Feiertag.

Lesen Sie auch: So viele freie Tage sind im nächsten Jahr drin.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/mag/news.de
Schock-News der WocheWetter zu Ostern 2019Milo Moire, Mia Julia Brückner, Micaela Schäfer nacktNeue Nachrichten auf der Startseite