13.10.2017, 09.05 Uhr

Fahrer filmte und übersieht Hindernis: Nackte streckt sich aus Auto, knallt an Laterne - und STIRBT

Dieser Spaß wurde einer Russin zum Verhängnis.

Dieser Spaß wurde einer Russin zum Verhängnis. Bild: news.de-Screenshot (YouTube/Actualno Dnes)

Aus diesem Nackt-Spaß wurde tödlicher Ernst. Eine 35-jährige Russin starb im Urlaub in der Dominikanischen Republik bei einer wilden Oben-ohne-Fahrt nahe des Urlaubsortes Punta Cana, wie die britische "Daily Mail" berichtet.

Nackte stirbt nach Crash mit Laternenpfahl

Demnach habe die Frau während der Fahrt für ein Handyvideo ihres Begleiters ihr Oberteil abgelegt und ihren entblößten Oberkörper aus dem Wagen gestreckt. Lasziv spielt sie noch mit ihrem Gegenüber, fährt mit dem Finger über ihre Lippen.

Doch dann der Schock! Anscheinend abgelenkt vom Anblick, übersieht der Fahrer einen Laternenpfahl, der den Oberkörper der Frau voll erwischt. Trotz medizinischer Versorgung verstarb die Frau nach dem Crash in einem Krankenhaus, sie hinterlässt einen achtjährigen Sohn.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/gea/news.de
Feuerwerks-Verkauf Silvester 2017FrankfurtDonald TrumpNeue Nachrichten auf der Startseite