29.08.2017, 11.46 Uhr

Glücksspirale aktuell vom 26.8.2017: Die neuen Glücksspirale-Gewinnzahlen und Quoten

Glücksspirale am Samstag - Infos zu Zahlen und Quoten.

Glücksspirale am Samstag - Infos zu Zahlen und Quoten. Bild: news.de Montage: picture alliance / dpa / Federico Gambarini; Lotto Bayern

Glücksspirale am Samstag, 26.08.2017 - Die Gewinnzahlen der aktuellen Ziehung

In der Glücksspirale gab es seit fünf Ziehungen keinen glücklichen Gewinner, der mit 7.500 Euro monatlich sofort in "Frührente" gehen konnte. Laut Versprechen der Lottogesellschaft wird der Hauptgewinn der Glücksspirale, die Sofortrente über 7.500 Euro, ein Leben lang ausgezahlt. Wer schnell über viel Geld verfügen möchte, kann sich aber auch rund 2,1 Mio. Euro sofort auszahlen lassen. Ob Ihnen der Clou gelingt und in dieser Woche Ihr Traumlos gezogen wird? Die aktuellen Glücksspirale-Gewinnzahlen und alle Endziffern aus der aktuellen Wochenziehung vom Samstag, 26. August 2017, finden Sie in unserer Übersichtstabelle:

KlasseGewinnzahlen
I ––––––8
II –––––3 2
III ––––5 1 0
IV –––3 5 2 6
V ––7 0 6 0 4
VI -3 8 8 3 2 3
-3 3 4 9 0 5
VII 9 0 7 5 1 6 7
5 8 3 7 1 9 8

(Alle Angaben ohne Gewähr.)

So funktioniert die Glücksspirale

Wenn Sie überprüfen wollen, ob Sie in der aktuellen Glücksspirale das Gewinner-Los gespielt haben, müssen Sie einfach die siebenstellige Losnummer Ihres Spielscheins von rechts nach links, ausgehend von den Endziffern mit den Gewinnzahlen der Glücksspirale-Wochenziehung vergleichen. Den Hauptgewinn, die monatliche Sofortrente in Höhe von 7.500 Euro, streichen Sie ein, wenn Ihre Glückszahl vollständig mit einer der beiden ausgelosten Glücksspirale-Gewinnzahlen übereinstimmt. Auch in der Gewinnklasse VI gibt es zwei Gewinnzahlen. Haben Sie eine der beiden Zahlen auf Ihrem Los, sind Sie sofort um 100.000 Euro reicher und gehören zu den wenigen Großgewinnern im Glücksspiel. Die letzten 6 Endziffern Ihres Spielscheins müssen dafür mit der gezogenen Glücksspirale-Gewinnzahl übereinstimmen. In den Gewinnklassen I bis V gibt es immer nur eine Gewinnzahl. Die Chance auf den Hauptgewinn in der Glücksspirale beträgt leider nur 1 zu 5 Millionen. Damit ist die Wahrscheinlichkeit schon deutlich höher als in anderen Lotterien, aber Ihren Vermögensaufbau für den Ruhestand sollten Sie nicht mit Glücksspiel betreiben.

Glücksspirale-Ziehung am 26. August 2017

Immer samstags werden die neuen Glücksspirale-Gewinnzahlen von der staatlichen Lotterieverwaltung in München ermittelt. Eine Live-Übertragung der Glücksspirale-Auslosung gibt es leider nicht. Die aktuellen Gewinnzahlen werden aber unter notarieller Aufsicht gezogen. So soll Manipulationen bei der Glücksspirale-Wochenziehung entgegengewirkt werden. Im Fernsehen überträgt die ARD immer um 19.57 Uhr die neuen Glücksspirale-Gewinnzahlen, kurz vor den Nachrichten. Im Videotext (ARD-Text, Seite 587) werden Sie auch fündig. Die Lottoannahmestellen können Ihnen die aktuellen Glücksspirale-Gewinnzahlen ebenfalls mitteilen. Am schnellsten informieren Sie sich online, wie hier bei news.de.Wir veröffentlichen immer kurz nach der Ziehung gegen 19.30 Uhr die Glücksspirale-Gewinnzahlen. Da die staatlichen Lotterieverwaltungen erst wieder ab Montag arbeiten, werden die Gewinnquoten auch erst am Montag veröffentlicht. Die Glücksspirale-Gewinnquoten lesen Sie dann auf der 2. Seite dieses Artikels.

Mehr zum Thema:Lottozahlen-Eurojackpot-Zahlen-Glücksspirale

Die Glücksspirale-Quoten und Gewinne vom Samstag, 26.08.2017

Die aktuellen Quoten der Glücksspirale lesen Sie hier am Montag ab 9.30 Uhr.

GewinnklasseAnzahl GewinneGewinn
Gewinnklasse I 84.039,6 x 10,00 €
Gewinnklasse II 7.879,7 x 20,00 €
Gewinnklasse III 631,3 x 50,00 €
Gewinnklasse IV 99,7 x 500,00 €
Gewinnklasse V 9,4 x 5.000,00 €
Gewinnklasse VI 0,0 x 100.000,00 €
Gewinnklasse VII 1 x 2.010.000,00 €
(7.500 € Rente)

(Alle Angaben ohne Gewähr.)

Folgen SieNews.deschon beiFacebook,Google+undTwitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

hos/sam/news.de
Orioniden im OktoberUnwetter über Europa Rente bald erst ab 70 Jahren?Neue Nachrichten auf der Startseite