20.07.2017, 15.27 Uhr

Tragödie in Minnesota: Mädchen (3) stirbt nach Besuch im Streichelzoo

Nach einem Besuch im Streichelzoo ist eine Dreijährige gestorben.

Nach einem Besuch im Streichelzoo ist eine Dreijährige gestorben. Bild: dpa

Es sollte ein schöner Ausflug werden. Doch für die dreijährige Kade endete der Besuch im Streichelzoo tödlich. Ihr fünfjähriger Bruder Kallan schwebt in Lebensgefahr.

Kinder infizieren sich in Streichelzoo mit tödlichen Bakterien

Die schreckliche Tragödie ereignete sich vergangene Woche in den USA. Dort waren Kade und Kallan im US-Bundesstaat Minnesota in einem Streichelzoo. Offenbar haben sich die Kinder durch den Kontakt mit den Tieren mit lebensgefährlichen Bakterien infiziert. Blutiger Durchfall und Übergeben waren die Folge. Wie die britische "Sun" berichtet, wurden die beiden vergangene Woche ins Krankenhaus eingeliefert. Am Sonntag starb die dreijährige Kade an Nierenversagen.

Familie sammelt 60.000 Dollar für medizinische Versorgung

Ihr Bruder kämpft noch um sein Leben. Beide Nieren seien laut Medienberichten bereits von der Infektion betroffen. Im Internet hoffen die Eltern der Kinder nun auf Hilfe. Sie auf Kleinkind wird von Spielzeugzug überrollt und stirbt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/mag/news.de
Themen: Bakterien, Tod
Wetter im August 2019Asteroid 1996 GTAndrea Berg und Helene FischerNeue Nachrichten auf der Startseite