06.07.2017, 12.50 Uhr

Wetter im Juli 2017 aktuell: Schwere Gewitter! HIER herrscht Unwetter-Gefahr

Vor allem im Süden und Südwesten Deutschland ist erneut mit heftigen Unwettern zu rechnen.

Vor allem im Süden und Südwesten Deutschland ist erneut mit heftigen Unwettern zu rechnen. Bild: dpa

Am Donnerstag, 6. Juli, kommt es im Laufe des Nachmittags zu schweren Gewittern. Vor allem im Westen Deutschlands besteht Unwettergefahr, wie "wetter.com" berichtet. Dabei stöhnen Deutschlands südliche Bundesländer zunächst unter Temperaturen von 30 bis 35 Grad Celsius. Wer da nicht an einen Badesee fahren kann, muss also ordentlich schwitzen. Die heißesten Temperaturen sind entlang des Rheins zu erwarten, so "wetter.com".

Wetter-Prognose für Deutschland: Temperatur-Gefälle zwischen Nord und Süd

Dabei gibt es in Deutschland zur Zeit ein großes Temperatur-Gefälle, denn im Norden dämpfen Wolken den Hochsommer und bescheren Temperaturen von nur 19 bis maximal 21 Grad. Dabei ist es im Osten des Nordens jedoch widerrum kühler als im Westen, wo das Thermometer immerhin auf 23 oder sogar bis zu 30 Grad ansteigen kann.

Wetter im Juli 2017: Aktuelle Unwetterwarnung für folgende Gebiete

Aufgrund der Hitze müsse man am Nachmittag vor allem über südlichem, westlichem und zentralem Bergland mit Gewittern rechnen, die Unwetter-Potenzial haben. Vor allem mit Hagel mit überdurchschnittlich großen Körnern, Platzregen und Sturmböen muss gerechnet werden, so "wetter.com". Auch in der Nacht werden weiterhin Gewitter erwartet, die nur Nord- und Ostdeutschland verschonen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/kad/news.de
Fotostrecke

Unwetter verwüstet Deutschland

Wetter im September 2019 aktuellInfluenza, Pest und Co.Kate MiddletonNeue Nachrichten auf der Startseite