01.06.2017, 09.31 Uhr

Transmann Trystan Reese aus Portland: Nach Fehlgeburtsdrama: Transgender-Mann ist wieder schwanger

Glückliche Regenbogenfamilie: Ein schwules Transgender-Pärchen aus den USA erwartet sein erstes gemeinsames Kind (Symbolfoto).

Glückliche Regenbogenfamilie: Ein schwules Transgender-Pärchen aus den USA erwartet sein erstes gemeinsames Kind (Symbolfoto). Bild: Fotolia / Monkey Business

Trystan Reese und sein Ehemann Biff Chaplow sind eine glückliche Regenbogenfamilie: Das Paar aus Portland im US-Bundesstaat Oregon ist offiziell verheiratet und hat mit Riley und Hailey vor zwei Jahren zwei entzückende Kinder adoptiert. Doch Trystan und Biff sind nicht einfach nur ein schwules Paar wie so viele andere - Trystan Reese war früher eine Frau, definiert sich jedoch selbst als Transgender und lebt heute als Mann.

Transgender-Mann ist schwanger nach tragischer Fehlgeburt

Der 34-Jährige aus Portland wollte mit seinem Partner endlich ein gemeinsames Kind zur Welt bringen - doch wie die britische "Daily Mail" schreibt, wurden die Träume von einem gemeinsamen Baby jäh zerstört. Als Trystan Reese im vergangenen Jahr schwanger wurde, schien das Glück vollkommen. Doch der Trans-Mann erlitt in der sechsten Schwangerschaftswoche eine tragische Fehlgeburt. Nach dem herben Schicksalsschlag schauen Trystan Reese und sein Mann Biff Chaplow jetzt wieder positiv in die Zukunft: Der Trans-Mann ist nämlich wieder schwanger!

Lesen Sie auch: Wahnsinn! Mutter (37) gebärt 38 Kinder

Trystan Reese war früher eine Frau - heute ist der Trans-Mann schwanger

Ursprünglich wollte das Paar ein Jahr warten, bevor es einen erneuten Schwangerschaftsversuch starten wollte - zu einschneidend war der traumatische Verlust des Ungeborenen, zu kompliziert die Hormonbehandlung, die eine Empfängnis begünstigen sollte. Erneut schwanger zu werden gestaltete sich für das Trans-Paar schwieriger als erwartet und Trystan Reese und sein Mann befürchteten der "Daily Mail" zufolge, ihre einzige Chance auf ein Baby verpasst zu haben. Doch nach sechs Monaten endlich die gute Nachricht - der Schwangerschaftstest fiel positiv aus.

Trystan Reese und Biff Chaplow: Ihr erstes biologisches Kind wird ein...

Jetzt freuen sich Biff Chaplow und Trystan Reese gemeinsam mit ihren Kindern Hailey und Riley - die beiden sind Nichte und Neffe von Bill Chaplow und wurden von dem Paar adoptiert, nachdem ihre leiblichen Eltern die Kinder vernachlässigt hatten - auf das erste gemeinsame biologische Kind. Welches Geschlecht das Baby haben wird, steht auch schon fest: Es soll ein Junge werden.

Ebenfalls interessant: Baby Nummer 3? Herzogin Kate darf NICHT schwanger werden

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/koj/news.de
Fotostrecke

Caitlyn Jenners prominente Doppelgängerinnen: Das Netz spekuliert

Orioniden im Oktober 2019Unwetter über Europa Sue Radford ist mit 44 wieder schwangerNeue Nachrichten auf der Startseite