11.05.2017, 10.03 Uhr

Wetter für Mai 2017 aktuell: Unwetter über Deutschland - Drohen am Wochenende Tornados?

Je näher das Wochenende rückt, desto größer wird die Gefahr heftiger Unwetter in Deutschland.

Je näher das Wochenende rückt, desto größer wird die Gefahr heftiger Unwetter in Deutschland. Bild: Bernd März/dpa

Nach dem kühlen Start in den Mai passt sich das Wetter in den kommenden Tagen langsam wieder der Jahreszeit an. Angesichts der erwarteten Niederschläge sprachen die Meteorologen des Deutschen Wetterdiensts (DWD) am Mittwoch (10.05.2017) von einem "frühsommerlichen Charakter". Warme Luft aus dem Mittelmeerraum sorgt demnach in den kommenden Tagen für steigende Temperaturen, aber auch für Schauer und vereinzelte Gewitter.

Wettervorhersage für Deutschland aktuell: Warm, aber mit dichten Wolken

Am Donnerstag (11.05.2017) bleibt es bei Werten zwischen 16 Grad in Vorpommern und 22 Grad im Südwesten zunächst trocken. Im Laufe des Tages breiten sich nach Einschätzung der DWD-Meteorologen Wolken aus, dann kann es im Südwesten ausgiebig regnen. In der Nacht zum Freitag (12.05.2017) verdichten sich die Wolken über dem ganzen Land. Nur im äußersten Nordosten ist nachts noch Bodenfrost möglich.

Wetter vom 12. bis 14. Mai 2017: DWD hält kräftige Unwetter für möglich - Tornado-Gefahr?

Je näher das Wochenende rückt, desto höher das Regenrisiko: Am Freitag sind nach DWD-Informationen auch kräftige Gewitter möglich. Nordöstlich der Elbe könnte es sonniger und trocken bleiben. In einigen Gegenden werden Werte von bis zu 22 Grad erwartet. Die Temperaturen erreichen am Samstag voraussichtlich 16 bis 23 Grad. Dominik Jung, Meteorologe bei wetter.net, sagte der "Bild" sogar: "Innerhalb der kräftigen Schauern und Gewittern kann es sogar zur Bildung von Tornados kommen."

Muttertag 2017: Fällt er durch Gewitter und Regen ins Wasser?

Wie wird das Wetter am Sonntag, den 14. Mai? Schließlich ist an diesem Tag auch Muttertag. Leider rechenen die DWD-Meteorologen auch für das Wochenende (13.-14.05.2017) mit Schauern, Gewittern und gebietsweise stürmischem Wind. Laut Wetter.de soll es am Sonntag allerdings etwas besser aussehen als am Vortag: Um die 20 Grad soll es geben, bei 5 bis 8 Stunden Sonne. Dennoch: Schauerrisiko besteht nahezu allernorts, am geringsten ist es jecoh im Westen.

Lesen Sie auch: Eisheilige am 11.05. bis 15.05.2017: Bedeutung, Ursprung, Bauernregeln - Wie wird das Mai-Wetter aktuell?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/kad/news.de/dpa
Fritz von Weizsäcker ist totSelbstmord-Drama in BangkokMeghan MarkleNeue Nachrichten auf der Startseite