21.04.2017

Täter und Angestellte im Gebäude: Schüsse! Bewaffneter Mann überfällt Bank in Waldshut

Im südbadischen Waldshut hat ein bewaffneter Mann am Freitag (21.04.2017) eine Bank im überfallen.

Im südbadischen Waldshut hat ein bewaffneter Mann am Freitag (21.04.2017) eine Bank im überfallen. Bild: chalabala - Fotolia.com

Ein bewaffneter Mann hat am Freitag (21.04.2017) eine Bank im südbadischen Waldshut überfallen. Nach Angaben der Polizei fielen Schüsse in der Filiale. Bei dem Schusswechsel mit der Polizei ist der mutmaßliche Bankräuber möglicherweise verletzt worden. Zu den Schüssen sei es unmittelbar beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte gekommen, teilte die Polizei mit.

Banküberfall in Waldshut in Baden-Württemberg - Geiselnahme?

Das Gebäude sei umstellt und die Umgebung abgesperrt worden, sagte eine Polizeisprecherin in Freiburg. Die beiden Angestellten sollen sich in einen Nebenraum derBank geflüchtet und keinen direkten Kontakt zum Täter haben.

Es soll sich um einen einzelnen Täter handeln. Ob es sich um eine Geiselnahme handelte, war unklar. Nach einem Bericht von "Südkurier Online" durften Mitarbeiter eines Büros, das sich über der Bankfiliale befindet, ihre Räume nicht verlassen. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/news.de/dpa
Planet X bringt WeltuntergangTotal unqualifiziertProteste gegen SchulreformNeue Nachrichten auf der Startseite