20.04.2017, 11.55 Uhr

Tugce Albayrak getötet: So lief die Abschiebung von Sanel M. nach Serbien

Sanel M., der Schläger von Tugce, wird für acht Jahre nach Serbien abgeschoben.

Sanel M., der Schläger von Tugce, wird für acht Jahre nach Serbien abgeschoben. Bild: dpa

Nach dem gewaltsamen Tod der Studentin Tugce Albayrak vor zweieinhalb Jahren ist der verurteilte Täter am Donnerstag nach Serbien abgeschoben worden. Der 20-Jährige war in Wiesbaden am Donnerstagmorgen aus der Jugendhaft abgeholt worden.

Sanel M. am 20.04.2017 nach Serbien abgeschoben

Wie "Bild" berichtet, wurde Sanel M. am Donnerstag nach Belgrad abgeschoben. Über den genauen Zeitpunkt der Abschiebung machten weder das zuständige Wiesbadener Amtsgericht noch die Stadt Angaben. Auf seinem Flug sollte der 20-Jährige von zwei Bundespolizisten begleitet. Nach der erfolgten Abschiebung ist es ihm acht Jahre lang verboten, nach Deutschland einzureisen, andernfalls droht ihm die Festnahme.

Tugce Albayrak starb an Verletzungen von Schläger Sanel M.

Das Landgericht Darmstadt hatte Sanel M. im Juni 2015 wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu drei Jahren Jugendstrafe verurteilt. Der junge Mann hatte die 22 Jahre alte Studentin auf dem Parkplatz eines Fast-Food-Restaurants in Offenbach so geschlagen, dass sie auf den Kopf fiel. Wenige Tage später starb Tugce an den Folgen des Sturzes.

Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hatte Mitte März in letzter Instanz entschieden, dass der 20-Jährige für acht Jahre nach Serbien ausgewiesen wird. Die Gefahr, dass Sanel M. weitere Straftaten begehe und seine Resozialisierung scheitere, sei angesichts seiner mangelnden Integration in der Bundesrepublik nicht hinnehmbar, argumentierten die Richter in zweiter Instanz und bestätigten damit die Entscheidung der Ausländerbehörde und erster Instanz.

Chronologie des Falls Tugce
Tugce Albayrak
zurück Weiter

1 von 16

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de/dpa
Themen: Abschiebung
Wetter im Oktober 2019Orioniden im OktoberStiftung WarentestNeue Nachrichten auf der Startseite