20.03.2017

Mord in Berlin-Kreuzberg: Wer kennt diesen Mann? Polizei jagt Frauen-Killer aus Berlin

Die Polizei sucht diesen Verdächtigten und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Die Polizei sucht diesen Verdächtigten und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Bild: Polizei

Nach dem Fund einer Frauenleiche bei einem Wohnungsbrand in Berlin schließen die Ermittler ein Gewaltverbrechen nicht aus. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, gaben Zeugen an, sie hätten kurz vor Ausbruch des Feuers am Freitag einen Mann aus einem Fenster der Kreuzberger Wohnung flüchten sehen. Als die Feuerwehr die Flammen löschte, fand sie die leblose Frau. Am Körper der 41-Jährigen stellten die Ermittler Stichverletzungen fest.

Der Mann soll zeitweise eine Schiebermütze getragen haben.

Der Mann soll zeitweise eine Schiebermütze getragen haben. Bild: Polizei

Polizei bittet um Mithilfe! Dieser Mann ist dringend tatverdächtig

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte ergab die Obduktion, dass die Frau Opfer eines Tötungsdelikts wurde. Nun wurden Fahndungsfotos veröffentlicht, die das Opfer kurz vor ihrem Tod zeigen. Sie befindet sich in Begleitung eines Mannes. "Er konnte im Rahmen der bisherigen Ermittlungen als letzter Begleiter der Frau identifiziert werden", heißt es im offiziellen Polizeibericht.

Verdächtiger flieht vom Tatort

Außerdem sei er vom Innenhof der Pücklerstraße aus als Flüchtender identifiziert worden. "Der Abgebildete soll am Tattag zeitweise eine Schiebermütze getragen haben. Darüber hinaus

Der Mann soll vom Tatort geflüchtet.

Der Mann soll vom Tatort geflüchtet. Bild: Polizei

wurden Spuren des unbekannten Tatverdächtigen gesichert", heißt es weiter. Der Mann spreche außerdem gut englisch und stamme aus Belgien.

Zur Brandursache konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen gehe man jedoch von einer Verdeckungstat aus, teilte ein Sprecher mit.

Hinweise nimmt die 2. Mordkommission in der Keithstraße 30 in 10787 Berlin-Tiergarten unter der Rufnummer (030) 4664 – 911 222 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Lesen Sie auch: Mädchen (15) aufgeschlitzt - Mörder schuldunfähig?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/kad/news.de/dpa
Planet X bringt WeltuntergangTotal unqualifiziertSophia Thomalla in DessousNeue Nachrichten auf der Startseite